Info
Gegründet: 2016
Dauer: 2 Tage
Ort: Burgbernheim
Veranstalter: Stadt Burgbernheim
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fränkisches MundArt-Festival

https://www.literaturportal-bayern.de/images/lpbevents/Burgbernheim_500.jpg
(c) Stadt Burgbernheim

Die Stadt Burgbernheim veranstaltet im Juni 2016 zum ersten Mal das Fränkische Mundart-Festival auf dem Kapellenberg. Dabei steht der Dialekt in all seinen Facetten im Mittelpunkt. Unter dem Motto „Edzerdla“ soll das zweitägige Ereignis zeigen, mit welch hohem Anspruch, wie vielfältig und lebendig der fränkische Dialekt in allen Sparten der Kunst eingesetzt wird. Das Festival, bei dem alle drei Bezirke Frankens vertreten sein werden, dient auch der Vernetzung fränkischer Künstler und der Vermittlung von Dialektkultur. Entsprechend gibt es eine eigene Kinder- und Jugendbühne.

Die Dialektdichtung ist mit Fitzgerald Kusz & Klaus Brandl aus Nürnberg, Manfred Kern & Harry Düll aus Hohenlohe/Rothenburg und Helmut Haberkamm & Johann Müller aus dem Aischgrund/Steigerwald vertreten. Neben Mundartliteratur wird Musik, Kabarett, Theater und Volkskultur (Kerwalieder) geboten. Das Rahmenprogramm besteht aus einem Mundartgottesdienst, einem Regionalmarkt und fränkischen Spezialitäten zur Verpflegung.

Initiator Helmut Haberkamm beschreibt die Absicht des Festivals folgendermaßen: „Die Mundart ist Zeichen unserer Individualität und Ausdruck unserer Identität, Kultur und Tradition. Der Dialekt schafft auf einmalige Weise Gemeinschaft und Verbundenheit. Ein solches Kulturgut muss man pflegen und feiern.“

 

 

 



Kommentar schreiben