Info
29.04.2020
19:30 Uhr
Bellevue di Monaco, Müllerstraße 2-6, München
Eintritt: € 7 / € 5
images/lpbevents/2020/4/Im_Jahr_des_Affen.jpg

Lesung mit Que Du Luu

Que Du Luu, 1973 in Südvietnam geboren, ist chinesischer Abstammung. Nach Ende des Vietnamkriegs flüchtete die Familie über das Meer. Es folgte ein Aufenthalt in einem thailändischen Flüchtlingslager. Luu wuchs in Herford auf und lebt in Bielefeld.

Luus Jugendroman „Im Jahr des Affen“ wurde mehrfach ausgezeichnet: Mini ist eine Banane: außen gelb und innen weiß. Ihr Vater bleibt durch und durch gelb: Er spricht gebrochen Deutsch und betreibt ein Chinarestaurant. Als er ins Krankenhaus kommt, muss Mini im Restaurant schuften und kann Bela nicht wiedertreffen, bei dem sie so viel Ruhe gefunden hat. Dann reist auch noch Onkel Wu an. Der traditionsbewusste Chinese holt die Vergangenheit wieder hoch... Poetisch, klug, unterhaltsam: Der ungewöhnliche Roman erzählt von der Tragik des Andersseins und der Suche nach Heimat und Glück.

Diese Lesung ist Teil der Veranstaltungsreihe „[Fremd] zog ich ein…“ und wird von der Stiftung Bildungszentrum in Kooperation mit dem Münchner Bildungswerks und dem Bellevue di Monaco durchgeführt. Moderiert wird der Abend von Dr. Klaus Hübner.

Tickets sind im Vorverkauf und an der Abendkasse verfügbar.