Dachauer Dachs 2023 geht an Rüdiger Bertram

https://www.literaturportal-bayern.de/images/lpbblogs/instblog/2023/klein/DachauerDachs_RuedigerBetram_500.jpg
Alexandra Knoblich aus dem Team Leseförderung der Stadtbücherei Dachau und Rüdiger Bertram

Der Kinderbuchpreis der Stadtbücherei Dachau geht 2023 an Rüdiger Bertram für sein Buch Repeat! Die total verrückte Zeitschleife.

*

Die Kinderjury aus Schülerinnen und Schülern der 3. und 4. Klassen der Grundschule Augustenfeld hat entschieden: Rüdiger Bertram mit seinem 2022 erschienenen und von Jan Saße illustrierten Buch Repeat! Die total verrückte Zeitschleife! ist der Träger des zum zweiten Mal vergebenen Kinderbuchpreises Dachauer Dachs. In dem Buch erlebt Samir, ein etwas nerdiger Teenager, buchstäblich jeden Tag von Neuem. Also erhält er eigentlich täglich eine neue Chance, Dinge, die am Vortag nicht geklappt haben, anders zu machen, wie zum Beispiel seine Rakete, die er für den Physikwettbewerb in der Schule gebaut hat. Aber das ist gar nicht so einfach, und bald gerät Samir in ein riesengroßes Chaos…

Zwischen Januar und März 2023 konnten die 80 teilnehmenden Kinder wöchentlich ausgiebig in einem vom Team Leseförderung der Stadtbücherei Dachau zusammengestellten Buchangebot von rund 90 Titeln schmökern, Bücher nach Hause ausleihen – und zu jedem gelesenen Buch einen Bewertungsbogen abgeben. Auf den Bögen wurden für die jeweilige Geschichte zwischen einem und zehn Punkten vergeben; auch für persönliche Bemerkungen zum Buch war noch Platz. Mit einer Durchschnittsbewertung von 9,5 von 10 sicherte sich Rüdiger Bertram den ersten Platz. „Es war cool, weil Samir alles machen konnte, denn der Tag hat sich ständig wiederholt“, „Es war spannend und lustig auch“, lauteten einige der begeisterten Jurybewertungen.

Seine Auszeichnung nimmt Rüdiger Bertram am 4. Juli 2023 in Dachau entgegen – bei einer Schullesung in der Grundschule Augustenfeld liest er am Vormittag aus dem Siegerbuch.

In dem prämierten Buch erlebt Samir, ein etwas nerdiger Teenager, buchstäblich jeden Tag von Neuem. Also erhält er eigentlich täglich eine neue Chance, Dinge, die am Vortag nicht geklappt haben, anders zu machen, wie zum Beispiel seine Rakete, die er für den Physikwettbewerb in der Schule gebaut hat. Aber das ist gar nicht so einfach, und bald gerät Samir in ein riesengroßes Chaos… Die teilnehmenden Klassen hätten am liebsten auch einen Zeitschleifen-Knopf gedrückt und die witzige Lesung mit Rüdiger Bertram gleich mehrmals hintereinander erlebt. Da es aber nicht geht, können Kinder die Zeit zumindest beim Lesen anhalten – und mit den zahlreichen Büchern des Preisträgers, die man in der Stadtbücherei Dachau ausleihen kann, in die Welt der Geschichten abtauchen.

„Ich denke mir mit Herz, Leib und Hirn Geschichten für Kinder aus. Bei meinen Leseauftritten lese ich nicht nur vor, sondern zeige auch Bilder aus den Büchern und – ganz wichtig – beantworte alle Fragen rund ums Schreiben,“ so Rüdiger Bertram.

Am Nachmittag um 15.30 Uhr findet außerdem in der Bücherei-Hauptstelle am Max-Mannheimer-Platz eine Lesung aus dem ersten Band seiner beliebten Buchreihe Stinktier & Co statt, zu der alle Kinder im Alter zwischen 6 und 10 Jahren eingeladen sind. Die kostenfreie Eintrittskarte zu der Lesung in Form eines „Stinktier“-Buttons kann man sich ab sofort während der Öffnungszeiten in der Bücherei-Hauptstelle abholen.

 

Der "Dachauer Dachs", die Auszeichnung für Kinderbücher ist ein Kooperationsprojekt aus dem Bereich der Leseförderung, an dem sich Grundschulen aus Dachau beteiligen können.