Info
Geb.: 24.10.1667 in Sulzbürg
Gest.: 23.8.1737 in Schloss Fredensborg (Dänemark)
Wappen des Geschlechts Wolfstein aus dem Scheiblerschen Wappenbuch
Titel: Gräfin von Wolfstein, Markgräfin von Brandenburg-Kulmbach
Namensvarianten: geb. von Wolfstein

Sophia Christiane von Brandenburg-Kulmbach

Sophia Christiane von Brandenburg-Kulmbach ist die Tochter von Albert Friedrich, Graf von Wolfstein zu Sulzbürg (1644-1693), und seiner Gemahlin Sophia Louise, Gräfin von Castell-Remlingen (1645-1717). Sie wird streng pietistisch erzogen.

Am 14. August 1687 heiratet Sophia Christiane den Markgrafen Christian Heinrich von Brandenburg-Kulmbach (1661-1708). Obgleich die Ehe für den dortigen Hof nicht standesgemäß erscheint, gehen aus dieser 14 Kinder hervor, sieben Prinzessinnen und sieben Prinzen. Unter ihnen ist auch Sophie Magdalene (1700-1770), die künftige Königin von Dänemark (1730-1746). Die Familie lebt zunächst auf Schloss Schönberg bei Lauf an der Pegnitz, anschließend ab 1703 im Zuge des Schönberger Vertrags, der den Erbverzicht Christian Heinrichs auf seine fränkischen Besitztümer regelt, auf Schloss Weferlingen bei Magdeburg.

Literarisch geht Sophia Christiane von Brandenburg-Kulmbach als Herausgeberin von geistlichen Liedern hervor. Die von ihr besorgte Ausgabe lautet Glauben-schallende und Himmel-steigende Herzens-Music und erscheint 1703 bei Froberg in Nürnberg (Neuausg. 1719 in Leipzig). In der älteren Forschung wird dieses außer den im Titel angegebenen 1052 Texten noch 16 Melodien enthaltende Werk auch Schönberger Gesangbuch genannt.

Verfasser: Bayerische Staatsbibliothek

Sekundärliteratur:

Aikin, Judith P. (2002): Songs by and for women in a devotional songbook of 1703. Women's voices for women's voices. In: Daphnis 31, S. 593-642.

Erbe, Hans Walter (1928): Zinzendorf und der fromme hohe Adel seiner Zeit (1700-1760), o.O., S. 81ff.

Woods, Jean M.; Fürstenwald, Maria (1984): Schriftstellerinnen, Künstlerinnen und gelehrte Frauen des deutschen Barock. Ein Lexikon (Repertorien zur deutschen Literaturgeschichte, 10). J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung, Stuttgart, S. 12.


Externe Links:

Sophia Christiane von Brandenburg-Kulmbach in der Wikipedia

Verwandte Inhalte