Info
Geb.: 28. 2.1977 in Rettenberg
Foto: Ramona Götzfried © Hedwig Roth
Namensvarianten: Jodula

Hedwig Roth

Die aus der Oberallgäuer Gemeinde Rettenberg am Grünten stammende Hedwig Roth wächst in einer Familie auf, in der die traditionelle Volksmusik und das gemeinsame Singen eine große Rolle spielen. Sie selbst steht bereits mit acht Jahren mit den Vorderburger Singföhla auf der Bühne. Durch ihren Bruder kommt sie mit Blues und anderen Musikrichtungen in Berührung; Musik wird zu einem wichtigen Element in ihrem Leben. Sie beginnt, eigene Lieder zu schreiben. Hedwig Roth singt bei Hochzeiten, kirchlichen und privaten Festen und in der Jodlergruppe Vorderburg, wo sie lange Zeit die einzige Frau unter 18 Männern ist. Auf den CDs Jodlareikehr (2013) und Jodlergsang (2016) sind einige ihrer Lieder zu hören. Mit dem Klarinettisten Christian Zweng schließt sie sich zum Duo Zwiegnäht zusammen; auch die Zwiegnäht-CD ʹs Leabe leabe (2011) enthält ihre eigenen Lieder, gesungen in Mundart.

Mit ihrem experimentellen Jodelgesang macht sich Hedwig Roth seit vielen Jahren unter dem Namen Jodula einen Namen. Gemeinsam mit ihrer Schwester Marlene Weissenbach bildet sie das Duo Jubila & Jodula, das für modernen Kirchengesang steht. 2018 erscheint die CD Jubila & Jodula – Lobpreismusik und Jodlerklänge, auf der auch das von den beiden Schwestern vertonte Gedicht „Umkehrschluss” des Lyrikers Andreas König zu hören ist. Im Mai 2018 folgen zwei gemeinsame Auftritte von Jubila & Jodula und Andreas König in Kempten und Leutkirch.

Ganz ohne Text kommt das Klangprojekt VUIMERA der Musiker Hedwig Roth, Benno Wechs, Stefan Kienle, Peter Stannecker, Melinda Rodrigues, Milena Soyoung und Markus Dinnebier aus. Zunächst wollten die Musiker des VUIMERA Musikprojektes die Menschen nur live, in besonderen Räumen und an besonderen Orten mit ihren Klängen berühren, inzwischen gibt es aufgrund der starken Nachfrage mehrere CDs: Tramontis Momente (2014), RaumKlangAlpen (2016), Erschte Momente (2018) und Auszeit (2020).

Hedwig Roth / Jodula Foto: Peter Roth © Hedwig Roth

Auf Hedwig Roths Solo-CD Jodulas Jodelwelt (2020) sind neben ihren Jodelgesängen auch einzelne Musikstücke, wie der Gipfeljodler, mit reduziertem Text zu hören. Für 2021 plant Hedwig Roth Auftritte mit VUIMERA, der Jodlergruppe Vorderburg und im Rahmen ihrer Reihe Jodula Plus gemeinsame Konzerte mit den Vivid Curls und Martina Noichl, der Louhausband, den Kerberbrothers und Johannes Bär.

Verfasser: Digitaler Literaturatlas von Bayerisch Schwaben DigiLABS / Rosmarie Mair, M.A.


Externe Links:

Zur Homepage von Jodula

Zur Homepage von Vuimera

Zur Homepage von Zwiegnäht

 

Verwandte Inhalte