Info
Geb.: 24. 2.1839 in Deiningen
Gest.: 26.1.1905 in Nördlingen

Gottfried Jakob

Gottfried Jakob, der als Dichter Johannes Kähn nahesteht, wird 1839 in Deiningen, mitten im Ries, geboren. Früh verwaist, lebt er bei Verwandten, die ihn in seiner Berufsausbildung unterstützen. 1858 wird er Lehrer und arbeitet in Ebermergen. Nach einigen Versetzungen lebt er ab 1864 in Wörnitzostheim. Er unterrichtet nicht nur Kinder, sondern führt auch Erwachsene mit modernen Methoden in die Arbeitswelt ein. So besorgt er den Bauern neue Obstsorten, veranstaltet Kurse zur Baumveredelung, unterrichtet in Bienenzucht und Entwässerung, konstruiert eine Getreidesense und erfindet ein mit Zentrifuge und Radantrieb gesteuertes Butterfass.

1878 verlässt Gottfried Jakob den Schuldienst und zieht nach Nördlingen, wo er ein Geschäft gründet und Versicherungen vermittelt, um seine inzwischen größer gewordene Familie (insgesamt acht Kinder) zu ernähren. Mit der Landbevölkerung eng verbunden, reist er umher, interessiert sich für altes Brauchtum und beginnt zu dichten.

1893 erscheint seine erste Sammlung mit Gedichten Allerloi. Gedichte in Rieser Mundart in der „Fürstlich-Oettingen-Wallersteinschen Hofbuchhandlung und Buchdruckerei“, 1897 der Folgeband Aus’m Rias. Neue Gedichte in Rieser Mundart bei C.H. Beck in Nördlingen.

Scherzhaft-heitere Melodien wechseln neben tiefernsten Tönen in Jakobs Mundartlyrik ab. Manchmal spottet er auch über sich selbst. So heißt es am Schluss eines seiner Gedichte:

Am mancha gfällt recht guat mei Senga,
An anderer findet z’todla dra;
Des ka e nor natürle finda:
Aniader singt halt, wia er ka.

55 Jahre nach Jakobs Tod kommt im Verlag Hugo Sommer (Nördlingen) eine Kompilation aus seinen beiden Gedichtbänden unter dem Titel Allerloi aus‘m Rias. Gedichte in Rieser Mundart neu zusammengestellt und mit einer Einführung in des Dichters Lebenswerk von Karl Stirner heraus.

Verfasser: Bayerische Staatsbibliothek / Dr. Peter Czoik

Sekundärliteratur:

Pörnbacher, Hans (2002): Schwäbische Literaturgeschichte. Tausend Jahre Literatur aus Bayerisch Schwaben. Anton H. Konrad Verlag, Weißenhorn, S. 258.

Schlagbauer, Albert (1988): Dichter und Erzähler des Rieses (Das Ries erleben, 8). Verlag F. Steinmeier, Nördlingen, S. 81-92.


Externe Links:

Literatur von Gottfried Jakob im BVB

Kommentar schreiben