https://www.literaturportal-bayern.de/images/lpbworks/startpage/cet_steckbrief_klein.jpg
Frequenz: Eingestellt/ halbjährlich
Auflage: 200-400 Exemplare
Preis: 8 DM
Ort: München
Hg.: Karlheinz Barwasser, Robert Stauffer
Verlag: Stora Verlag München
Inhalt: Lyrik und Prosa
Kontakt:
Karlheinz Barwasser
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

cet - Literatur etc.

Die mittlerweile eingestellte Literaturzeitschrift Cet, erscheint in den Jahren ihres Bestehens als Printausgabe und im Internet. Cet veröffentlicht in insgesamt elf Ausgaben Lyrik und Prosa meist deutschsprachiger Autoren. In Einzelfällen werden auch fremdsprachige Beiträge mit Übersetzung und Kommentar gedruckt. In der letzten Ausgabe erscheint etwa der Gedichtzyklus Nebenspiel des rumänischen Dichters Ion Barbu in Originalsprache und Übersetzung (Julia Schilf), angereichert durch einen ausführlichen Kommentar der Übersetzerin zu Zyklus, Werk und Person Barbus.

Meist werden von einem Dichter mehrere kurze Gedichte gedruckt. Dabei wagt man in Cet auch Lyrikexperimente wie die „Lyrischen Bildwortkarten“ von Theo Breuer oder „Konstrukte“ von Günther Kaip. Zu den Beiträgen gibt es stets eine kurze Autorenbiographie. Jede Ausgabe ist mit Bildern oder Grafiken eines anderen Künstlers (u.a. Robert Schiff, Monika Hermann) gestaltet.

Die Herausgeber Karlheinz Barwasser und Robert Stauffer sind beide selbst als Schriftsteller und Journalisten tätig und leiten zusammen den kleinen Münchner Stora Verlag.

Kommentar schreiben