Info
https://www.literaturportal-bayern.de/images/lpbawards/E.T.H.-Hoffmann_k.jpg
E.T.A. Hoffmann, Kupferstich © Bayerische Staatsbibliothek / Porträtsammlung
Dotierung: 2.500 €
Eigene Bewerbung: nein
Vergabe: jährlich
Ort: Bamberg
Organisation: Kunstverein Bamberg e.V.
Kontakt:

Berganza-Preis des Kunstvereins Bamberg

https://www.literaturportal-bayern.de/images/lpbawards/Berganza-Preis_k.jpg
E. T. A. Hoffmanns Vorlage: Cervantes' Gespräch zweier Hunde

In einer Novelle von Miguel de Cervantes begegnet man dem sprechenden Hund namens Berganza zum ersten Mal, auch in der Erzählung Nachricht von den neuesten Schicksalen des Hundes Berganza von E.T.A. Hoffmann und Oskar Panizzas Aus dem Tagebuch eines Hundes trifft man ihn wieder. 1989 hat er einen weiteren Auftritt: als Namenspate für den Kulturpreis des Kunstvereins Bamberg, der seither jährlich den Berganza-Preis verleiht.

Dieser Preis geht „an eine Kunst- oder Kulturschaffende Person oder Einrichtung der Stadt Bamberg, die durch Qualität, Leidenschaftlichkeit, Idealismus, Selbstlosigkeit, Zielstrebigkeit, intensive Arbeit, ausdauernde Verfolgung eines Ziels und Glaube an ihre Aufgabe auffallen.“ Der Preis wird von der VR Bank Bamberg gestiftet und ist mit 2.500 Euro dotiert.

Neben Kulturschaffenden aus den Sparten Kunst, Theater und Musik werden auch immer wieder Schriftsteller ausgezeichnet, so 1992 Wolfgang Held, 1996 Hans Wollschläger, 2001 der Verleger Erich Weiß und 2003 Mike Rose. 2005 erhält der Schriftsteller und Journalist Peter Braun den Berganza-Preis, 2010 wird dieser an den Mundartautor Werner Kohn verliehen.

 

PreisträgerInnen

2019: Christiane Toewe

2018: Gudrun Schury & Rolf-Bernhard Essig

2017: Adelbert Heil

2016: Michael Huth

2015: Andreas Ulich

2014: Hanns Lyer

2013: Heidrun Schimmel

2012: Gerhard Schlötzer

2011: Rosa Brunner & Judith Siedersberger

2010: Werner Kohn

2009: Bernd Wagenhäuser

2008: Chapeau Claque

2007: Alfred Heinz Kettmann

2006: Jazzclub Bamberg e.V.

2005: Peter Braun

2004: Wolfgang Spindler

2003: Mike Rose

2002: Hugo Scholter

2001: Erich Weiß

2000: Jan Sandro Berner & Dinah Politiki

1999: Horst Lohse

1998: Martin Neubauer

1997: Gerrit Zachrich

1996: Hans Wollschläger

1995: Neues Palais

1994: Keine Verleihung

1993: Fritz Braun und seinen MUSICA-VIVA-CHOR

1992: Wolfgang Held

1991: Klaus Loose

1990: Ingo Graupner

1989: Jan Burdinski