Dotierung: undotiert
Eigene Bewerbung: nein
Vergabe: jährlich bis 1992
Ort: Dachau
Organisation: Druckerei und Verlgasanstalt „Bayerland“ GmbH
Kontakt:

Dachauer Literatur-Medaille

https://www.literaturportal-bayern.de/images/lpbawards/Wolken_k.jpg
Das Blaue vom Himmel: Bayerische Sprache, Schrifttum und Kunst

Die Dachauer Literatur-Medaille ist eine Ehrung des Dachauer Verlages „Bayerland“ GmbH, die darauf zielt, die Öffentlichkeit auf geistige Leistung aufmerksam zu machen, die in oder für Dachau durch Vermittlung des Verlages produziert wurde. Außerdem sollen durch die Verleihung  Persönlichkeiten gewürdigt werden, die sich um bayerische Sprache, Schrifttum und Kunst, um die Kultur in Bayern, verdient gemacht haben. Der Preis ruht seit 1992.

Verliehen wird die Dachauer Literatur-Medaille erstmals 1982 an Ottilie Thiemann-Stoedtner.



Externe Links:

Dachauer Literatur-Medaille auf kulturpreise.de

Kommentar schreiben