Info

Stadtarchiv Erlangen

Luitpoldstraße 47
91052 Erlangen

Öffnungszeiten: Mo.: 8.00-12.00 u. 14.00-18.00 Uhr, Di.: 8.00-12.00 u. 14.00-16.00 Uhr, Mi.: 8.00-12.00 Uhr, Do.: 8.00-14.00 Uhr, Fr.: 8.00-12.00 Uhr.

Telefon: 09131 / 86-2157
Fax: 09131 / 86-2876

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Johann Heinrich August Ebrard

1. Angaben zum Bestandsbildner:

Name: Johann Heinrich August Ebrard. *18.08.1818 in Erlangen, †23.07.1888 ebenda.
Namensvarianten: Gottfried Flammberg; Sigmund Sturm; Schliemann d. J.; Cheirisophos [Pseudonyme].
Beruf: Professor der Theologie, Schriftsteller.

2. Bestandsumfang:

Aktenschrank und Kartons.

3. Erschließungsstand:

Der Bestand ist zur Benutzung erschlossen.

3.1. Katalogisierung:

Der Bestand wurde hausintern verzeichnet, jedoch ist das Verzeichnis aufgrund mangelnder Lesbarkeit schwer zugänglich.

4. Bestand:

4.1. Werk:

- Der Bestand enthält das Manuskript des 2. Teils der Lebensführungen (AZV 1979/37, Signatur: 26.Hs.122).

4.2 Korrespondenzen:

- Der Bestand enthält Briefe.

4.3. Lebensdokumente:

- Der Bestand enthält biografische Dokumente, darunter Fotografien.

4.4. Sammlungen:

- Bildobjekte,
- Einrichtungsgegenstände, darunter:
  - 1 Aktenschrank,
  - 1 antiker Schrank,
- Erlangnesien: Bilder, Münzen, Urkunden, Broschüren.

5. Zugang:

Eine Benutzung ist eingeschränkt möglich.

6. Veröffentlichungen zum Nachlass:

- Christoph Friedrich: Eine Institution in Bewegung. 100 Jahre Stadtarchiv Erlangen. In: Das neue Erlangen 69 (1985), S. 2-22.
- Andreas Jakob & Gertraud Lehmann: Zu Bau- und Nutzungsgeschichte von Stadtarchiv und Stadtmuseum Erlangen. In: Architektur-Ideen Erlangen 1998, S. 15–22.

7. Vermerk zur Erwerbung:

Der Ebrard-Nachlass kam in verschiedenen Teilen und zu verschiedenen Zeiten ins Stadtarchiv Erlangen: 1. Teil (1935): Erlangnesien, 2. Teil (1979): Manuskript, 3. Teil (1983): Familienarchiv Ebrard (1 antiker Schrank mit 27 Pappkästen, 14 Holzschubladen und 3 Kartons).

8. Bemerkungen:

Der zeitliche Schwerpunkt des Bestandes liegt auf dem Jahr 1935. Weitere Materialien befinden sich in der Universitätsbibliothek Erlangen-Nürnberg. Dieser Bestand wurde im Literaturportal in einem separaten Eintrag erfasst, bitte beachten Sie die rechtsseitige Verlinkung.

Verwandte Inhalte
Nachlässe