Info

Deutsches Theatermuseum

https://www.literaturportal-bayern.de/images/lpbinstitutions/coverflow/theatermuseum_klein.jpg
Türschild des Theatermuseums (c) privat
Galeriestraße 4a
80539 München

Leitung: Dr. Claudia Blank
Öffnungszeiten: Ausstellung: Di.-So.: 10.00-16.00 Uhr. Bibliothek: Di. u. Do.: 10.00-12.00 Uhr u. 13.30 -16.00 Uhr sowie nach Vereinbarung.

Telefon: 089/210691-0 [Zentrale], 089/21 06 91-16 (-13) [Bibliothek]
Fax: 089/210691-91

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Friedrich Ludwig Schröder

1. Angaben zum Bestandsbildner:

Name: Friedrich Ludwig Schröder. *03.11.1744 in Schwerin, †03.09.1816 in Rellingen.
Beruf: Schauspieler, Theaterleiter, Schriftsteller.

2. Bestandsumfang:

[leer]

3. Erschließungsstand:

Der Bestand ist zur Benutzung erschlossen.

3.1. Katalogisierung:

Der Bestand wurde grob verzeichnet. Die Briefe wurden (vermutlich von Köster selbst) durchnummeriert.

4. Bestand:

4.1. Werk:

- Der Bestand enthält Manuskripte, darunter:
  - Notizen,
  - Aufzeichnungen.

4.2 Korrespondenzen:

- Der Bestand enthält Korrespondenzen, darunter:
  - Korrespondenzen zwischen Friedrich Ludwig Schröder und verschiedenen Personen des zeitgenössischen Theaters,
  - Briefe von Friedrich Ludwig Wilhelm Meyer, dem Biografen Schröders,
  - Briefe des Reiseschriftstellers Georg Forster.

4.3. Lebensdokumente:

- Der Bestand enthält biografische Dokumente.

4.4. Sammlungen:

[leer]

5. Zugang:

Eine Benutzung ist für wissenschaftliche Zwecke gestattet.

6. Veröffentlichungen zum Nachlass:

[leer]

7. Vermerk zur Erwerbung:

Die Autographen stammen aus der Sammlung des Theaterhistorikers Albert Köster (1862–1924). Sie kam 1925 ins Archiv des Deutschen Theatermuseums. Bühnenmodelle und graphische Objekte sind im Zweiten Weltkrieg verbrannt. Der Bestand wurde im Jahr 2006 restauriert. Erst seitdem ist Katalogisierung möglich.

8. Bemerkungen:

[leer]