Deutscher Alpenverein e.V. / Historisches Alpenarchiv

Haus des Alpinismus, Praterinsel 5
80538 München

Leitung: Herr Andreas Kaiser
Öffnungszeiten: Nach Vereinbarung. Voranmeldung erforderlich.

Telefon: 089/211224-0
Fax: 089/211224-40

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ella Kannhäußer

1. Angaben zum Bestandsbildner:

Name: Ella Kannhäußer. *1905, †1987.
Beruf: Bergsteigerin, Schriftstellerin.

2. Bestandsumfang:

1 Konvolut.

3. Erschließungsstand:

Der Bestand ist zur Benutzung erschlossen.

3.1. Katalogisierung:

Der Bestand wurde verzeichnet.

4. Bestand:

4.1. Werk:

[leer]

4.2 Korrespondenzen:

- Der bestand enthält einen Brief vom ‚Häuptling‘ ( das ist Walter Flaig).

4.3. Lebensdokumente:

- Notizliste „Nach Italien“, ca. 1920,
- DAV-Mitgliedskarte 1984.

4.4. Sammlungen:

- Richtlinien Wanderfreizeit Berchtesgaden 1926, dabei zwei Alpenaquarelle, ein Rosenaquarell. Alles im Postkartenformat,
- Taschenbuch für Bergsteiger, 1928. Mit persönlichen Notizen,
- Hochtourenkurs 1930, mit Gedicht von Friedl Fischer,
- Mitteilungen Sektion Nürnberg 9–1931. Todesnachricht Friedl Fischer,
- Scherenschnitt eines jugendlichen Skitourengehers, um 1930,
- Bericht Dolomitenwanderung 1952,
- Berge und Heimat, 9/1952, mit Widmung Walter Flaigs,
- Broschierter Wanderführer „Sexten Tal“, um 1965,
- Broschüre „Ultiner Talmuseum“, 1978,
- Broschüre „Am Rande des Himmels“, von Walter Flaig. Lichtensteiner Alpenverein 1958,
- Mitteilungen Sektion Nürnberg 2–1987. Todesnachricht Kannhäußer.

5. Zugang:

Eine Benutzung ist für wissenschaftliche Zwecke gestattet.

6. Veröffentlichungen zum Nachlass:

[leer]

7. Vermerk zur Erwerbung:

[leer]

8. Bemerkungen:

Es handelt sich um einen Teilnachlass.

Externe Links:

Kalliope – Verbundkatalog Nachlässe und Autographen

Kommentar schreiben