Info

Stadtarchiv Wolframs-Eschenbach

Wolfram-von-Eschenbach-Platz 1
91639 Wolframs-Eschenbach

Öffnungszeiten: Nach Vereinbarung.

Telefon: 09875 / 9755-0 [Stadtverwaltung]
Fax: 09875 / 9755-97

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Johann Baptist Kurz

1. Angaben zum Bestandsbildner:

Name: Johann Baptist Kurz, *18.05.1881, †17.02.1968.
Beruf: Priester, Wissenschaftler und Forscher, Publizist und Schriftsteller.
Studium der Theologie und Philosophie in Eichstätt. Priesterweihe 1907. Promoviert zum Thema Heimat und Geschlecht Wolframs von Eschenbach. Auf Basis seiner Forschungsergebnisse erfolgte die Umbenennung des Ortes Oberschenbach in Wolframs-Eschenbach. 1930 Publikation seines Buches Wolfram von Eschenbach, der größte Dichter des Deutschen Mittelalters. Veröffentlichungen und Gedichte über Wolframs-Eschenbach. 1952/53 Festspiel Und ich selbst bin Parzival.

2. Bestandsumfang:

4 Archivkartons

3. Erschließungsstand:

Erschlossen.

3.1. Katalogisierung:

Der Bestand wurde hausintern in einer Worddatei erfasst erfasst.

4. Bestand:

4.1. Werk:

- Manuskripte und Entwürfe zu den Büchern Heimat und Geschlecht Wolfram von Eschenbach (1916) und Wolfram von Eschenbach (1930),
- Manuskripte zu Theaterstücken.

4.2 Korrespondenzen:

Persönlicher Schriftverkehr aus den Jahren von 1913 bis 1966.

4.3. Lebensdokumente:

- handschriftliche Aufzeichnungen und Notizen,
- Urkunden,
- Unterlagen zu den Wolframs-Festspielen: Schriftverkehr, Presseausschnitte, Wolframs-Hymne mit Text und Partitur sowie Texte des Festspiels Und ich selbst bin Parzival.

4.4. Sammlungen:

- Zeitungsausschnitte zum Leben und Wirken von Dr. Kurz,
- Bilder von der Hebung des vermeintllichen Wolfram Grabsteins.

5. Zugang:

Der Bestand ist zugänglich.

6. Veröffentlichungen zum Nachlass:

[leer]

7. Vermerk zur Erwerbung:

[leer]

8. Bemerkungen:

[leer]