Info

Hanns-Seidel-Stiftung e.V. / Archiv für Christlich-Soziale Politik

Lazarettstraße 33
80636 München

Leitung: Dr. Renate Höpfinger
Öffnungszeiten: Mo.-Do.: 8.30-16.30 Uhr, Fr.: 8.30-12 Uhr.

Telefon: 089 / 1258-0
Fax: 089 / 1258-469

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hans Klein

1. Angaben zum Bestandsbildner:

Name: Hans Klein. *11.07.1931 in Mährisch Schönberg [heute: Šumperk, Tschechien], †26.11.1996 in Bonn.
Namensvarianten: Johnny Klein [Pseudonym].
Beruf: Journalist, MdB, Bundesminister, Vizepräsident des Deutschen Bundestags.
1945 aus dem Sudetenland vertrieben, seit 1953 Zeitungsredakteur, 1959 Eintritt in den Auswärtigen Dienst, Presse-Attaché an den deutschen Botschaften in Jordanien, Syrien, Irak und Indonesien, 1965 Pressereferent bei Bundeskanzler Ludwig Erhard, ab 1968 Pressechef der Olympischen Spiele in München, seit 1972 freier Journalist, 1976–1996 MdB, 1987–1989 Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit, 1989–1990 Regierungssprecher von Bundeskanzler Helmut Kohl, 1990–1996 Vizepräsident des Deutschen Bundestags; 1990 Oberbürgermeisterkandidat in München Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Asienkunde, Präsident der Fernseh-Akademie Mitteldeutschland, Mitglied im Sudetendeutschen Rat und im Bundesvorstand der Sudetendeutschen Landsmannschaft.

2. Bestandsumfang:

75 lfm.

3. Erschließungsstand:

Der Bestand ist zur Benutzung erschlossen.

3.1. Katalogisierung:

Der Bestand wurde hausintern in einer Datenbank verzeichnet.

4. Bestand:

4.1. Werk:

- Der Bestand enthält Manuskripte von Reden Kleins.

4.2 Korrespondenzen:

- Der Bestand enthält Briefe.

4.3. Lebensdokumente:

- Der Bestand enthält Fotografien.

4.4. Sammlungen:

- Video-Materialien zu:
  - CDU/CSU-Bundestagsfraktion und CSU-Landesgruppe 1977–1996,
  - Bundespresseamt 1989–1990; Olympia 1972,
  - CSU-BV München und Wahlen, CSU 1973–1994,
  - Materialsammlung zu Personen, u.a. Ludwig Erhard,
  - Auslandsreisen 1977–1996; Sachakten 1980–1995.
- Termine,
- Einladungen,
- Gratulationen und Glückwünsche, Weihnachtsgrüße,
- Beiträge und Artikel in Publikationen ab 1965.
 
5. Zugang:

Eine Benutzung ist für wissenschaftliche Zwecke gestattet.

6. Veröffentlichungen zum Nachlass:

[leer]

7. Vermerk zur Erwerbung:

[leer]

8. Bemerkungen:

Der zeitliche Schwerpunkt des Bestandes liegt auf dem Jahr 1958.