Info

Hanns-Seidel-Stiftung e.V. / Archiv für Christlich-Soziale Politik

Lazarettstraße 33
80636 München

Leitung: Dr. Renate Höpfinger
Öffnungszeiten: Mo.-Do.: 8.30-16.30 Uhr, Fr.: 8.30-12 Uhr.

Telefon: 089 / 1258-0
Fax: 089 / 1258-469

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Karl Wieninger

1. Angaben zum Bestandsbildner:

Name: Karl Wieninger. *28.04.1905 in München, †20.08.1999.
Beruf: Unternehmer, Handelsrichter, Schriftsteller, MdB.
1945 Gründungsmitglied der CSU, 1946 Spruchkammervorsitzender, 1946-1952 Stadtrat in München, 1950 Vorsitzender eines Senats der Berufungskammer im Rahmen der Entnazifizierung, 1953-1959 MdB, 1969-1972 Handelsrichter am Landgericht München I. Autor folgender Werke: Oh Mensch bedenk die Ewigkeit, Bozen 1976; Südtiroler Gestalten, Bozen 1977; Hier in diesem Hause, Bozen 1978; Bayerische Gestalten, München 1981; Lausbubenjahre in Sendling, München 1983; In München erlebte Geschichte, München 1985; Max von Pettenkofer, München 1987.

2. Bestandsumfang:

0,4 lfm.

3. Erschließungsstand:

Der Bestand ist zur Benutzung erschlossen.

3.1. Katalogisierung:

Der Bestand wurde hausintern verzeichnet.

4. Bestand:

4.1. Werk:

[leer]

4.2 Korrespondenzen:

- Der Bestand enthält Korrespondenzen.

4.3. Lebensdokumente:

- Der Bestand enthält:
  - Glückwünsche,
  - Würdigungen,
  - Fotografien.

4.4. Sammlungen:

- Der Bestand enthält:
  - Material zu Wahlen 1953,
  - Originalbibliothek mit Publikationen aus den Jahren 1956–1995,
  - Postkarten,
  - Zeitungsausschnitte.

5. Zugang:

Eine Benutzung ist für wissenschaftliche Zwecke gestattet.

6. Veröffentlichungen zum Nachlass:

[leer]

7. Vermerk zur Erwerbung:

[leer]

8. Bemerkungen:

Weitere Teile des Nachlasses im Stadtarchiv München.