Info

Bayerisches Hauptstaatsarchiv

https://www.literaturportal-bayern.de/images/lpbinstitutions/coverflow/Bayerisches_Hauptstaatsarchiv_klein.jpg
Lithografie von 1835 (c) Bayerische Staatsbibliothek
Schönfeldstraße 5
80539 München

Leitung: Dr. Bernhard Grau
Öffnungszeiten: Mo.-Do.: 8.30-18.30 Uhr, Fr.: 8.30-13.30 Uhr.

Telefon: 089/28638-2596
Fax: 089/28638-2954

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kronprinz von Bayern Rupprecht

1. Angaben zum Bestandsbildner:

Name: Rupprecht Kronprinz von Bayern. *18.05.1869 in München, † 02.08.1955 in Leutstetten.
Namensvarianten: Seine Königliche Hoheit Rupprecht Maria Luitpold Ferdinand Kronprinz von Bayern, Herzog von Bayern, Franken und in Schwaben, Pfalzgraf bei Rhein [vollständiger Name mit Titel].
Beruf: Prinz von Bayern, General und Oberbefehlshaber der 6. Armee, Generalfeldmarschall und Oberbefehlshaber der Heeresgruppe Kronprinz Rupprecht, Chef des Hauses Wittelsbach.

2. Bestandsumfang:

12,20 lfm.

3. Erschließungsstand:

Der Bestand ist zur Benutzung erschlossen.

3.1. Katalogisierung:

Der Bestand wurde hausintern verzeichnet.

4. Bestand:

4.1. Werk:

[leer]

4.2 Korrespondenzen:

- Der Bestand enthält:
  - Briefe von Familienangehörigen und Verwandten sowie Freunden und Bekannten (v.a. bildende Künstler, Kunstsammler und Offiziere),
  - Korrespondenz mit Militärexperten und -historikern über den 1. Weltkrieg.

4.3. Lebensdokumente:

- Der Bestand enthält:
  - Handaktenregistratur des Kronprinzen als Oberbefehlshaber,
  - Gratulationen und Höflichkeitsschreiben von Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens,
  - Unterlagen zur Feier des 80. und 85. Geburtstages.

4.4. Sammlungen:

- Der Bestand enthält:
  - Berichte an den Kronprinzen über politische Entwicklungen und kulturelle Ereignisse, politische Denkschriften aus der Zeit des Exils in Italien (1940/45),
  - gewidmete Gedichte, Zeichnungen und Kompositionen.

5. Zugang:

Eine Benutzung ist für wissenschaftliche Zwecke gestattet.

6. Veröffentlichungen zum Nachlass:

- Bayerisches Hauptstaatsarchiv (Kurzführer der Staatlichen Archive Bayerns, Neue Folge), 2. neubearb. Aufl. München 2006.

7. Vermerk zur Erwerbung:

[leer]

8. Bemerkungen:

Der zeitliche Schwerpunkt des Bestandes liegt auf dem Jahr 1869. Im Institut für Zeitgeschichte befinden sich Aktenstücke zur Behandlung Kronprinz Rupprechts von Bayern durch die Nationalsozialisten. - Kopien, 1 Band (http://www.ifz-muenchen.de/archiv/f_0052.pdf).