Info

Stadtarchiv Kempten

Rathausplatz 3-5
87435 Kempten

Öffnungszeiten: Mo.-Fr.: 8.00-12.00 Uhr, Mo.: 14.30-17.30 Uhr, Mi.: 12.00-13.00 Uhr sowie nach Vereinbarung.

Telefon: 0831 / 2525-315
Fax: 0831 / 2525-226

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Else Eberhard-Schobacher

1. Angaben zum Bestandsbildner:

Name: Else Eberhard-Schobacher. *31.01.1887 in Passau, †09.03.1955 in Kempten.
Beruf: Schriftstellerin.

2. Bestandsumfang:

15 Archivboxen, 4 Regalmeter.

3. Erschließungsstand:

Der Bestand ist erschlossen.

3.1. Katalogisierung:

Der Bestand wurde in einem Repertorium verzeichnet und kann unter »Externe Links« in diesem Eintrag heruntergeladen werden.

4. Bestand:

4.1. Werk:

- Gedichte,
- Prosa,
- Mundartlieder,
- Dramen,
- Erzählungen,
- Gedichtabschriften,
- Werk von Georg Weixler,
- Anton Koegel, Klänge und Farben, 1914 (Album mit Texten und Aquarellen),
- Zollhöfer, Vom Leben, Liebe und Dichten eines Kemptner Pennälers,
- Augusta von Gäßler, Lebensskizze meiner geliebten Schwester, von Anna von Gäßler.

4.2 Korrespondenzen:

Korrespondenzen der Bestandsbildnerin u.a. mit:
- L. Claaßen, Frankfurt,
- Anneliese Pichler,
- Ernst Eberhard.

4.3. Lebensdokumente:

- biografische Dokumente Else Eberhard-Schobachers,
- Unterlagen zur Familienchronik Schobacher,
- Chronik in Memoriam Else,
- biografische Dokumente Ernst Eberhards,
- Chronik Haubenschloss,
- Gedächtnisfeier,
- Haus-Chronik Eberhard, Haubenschloss,
- Briefe und Anzeigen,
- Schachtel mit biografischen Dokumenten: Urkunden, Reisepass, Mietquittungen etc.,
- Sammelmappe, Dokumente von Ernst Eberhard,
- Notizen und Erinnerungen von Gottfried Schobacher,
- Dokumente von Heinrich Eberhard,
- Tage- und Notizbücher,
- Fotografien.
 
4.4. Sammlungen:

- Schriften und Veröffentlichungen von Professor L. Eberhard zur Farbenlehre,
- Bilder von Emil Högg und A. Schirmer, Band zu Dresden,
- Mappe mit Kunstpostkarten und Ausstellungsprospekten,
- Prospekte zu einer Weihnachtsreise auf dem Schiff Milwaukee von Hamburg nach Amerika mit der Hamburg-Amerika-Linie Hapag unternommen von Ernst Schobacher 1934/35,
- Passauer Album mit lithographierten Ansichten, 1884,
- Wander- und Landkarten,
- Pflanzen-Taschenbüchlein.

5. Zugang:

Eine Benutzung ist für wissenschaftliche Zwecke gestattet.

6. Veröffentlichungen zum Nachlass:

- Franz-Rasso Böck: Stadtarchiv Kempten (Faltblatt), 2. Aufl. Kempten 1994.
- Ders.: Studien zur Geschichte des Stadtarchivs Kempten. In: Allgäuer Geschichtsfreund 94 (1994), S. 111-129.
- Ders.: Das Stadtarchiv Kempten und seine Bestände. In: Der Altstadtbrief Nr. 22ff., Kempten 1995ff.
- Wegweiser zu den Beständen (Faltblatt), Kempten 1997. Siehe auch die Veröffentlichungsreihen des Stadtarchivs bzw. des Heimatvereins Kempten: Allgäuer Geschichtsfreund, Blätter für Heimatforschung und Heimatpflege Nr. 1ff. (ab 1888).

7. Vermerk zur Erwerbung:

Schenkung an das Stadtarchiv erfolgte durch die Erbin Anneliese Pichler.

8. Bemerkungen:

Der Nachlass gelangte 2008 an das Stadtarchiv Kempten und umfasste seinerzeit 30 Umzugskartons. Im Juli 2016 wurde die Aufbereitung und Inventarisierung des Bestandes abgeschlossen. Ein detailliertes Nachlassverzeichnis kann in diesem Eintrag heruntergeladen werden.