Info

Ost- und Westpreußenstiftung in Bayern e.V.

Ferdinand-Schulz-Allee 3
85764 Oberschleißheim

Leitung: Herr Rolf Gerhard Rossius [1. Vorsitzender]
Öffnungszeiten: Di. u. Do.: 9.00-12.30 Uhr u. nach Vereinbarung.

Telefon: 089 / 315-2513
Fax: 089 / 315-3009

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ernst Wichert

1. Angaben zum Bestandsbildner:

Name: Ernst Wichert. *11.03.1831 in Insterburg/Ostpreußen [heute russ.: Tschernjachowsk], †21.01.1902 in Berlin.
Namensvarianten: Ernst Alexander August George Wichert [vollständiger Name].
Beruf: Jurist, Schriftsteller.
Wichert war Kammergerichtsrat in Berlin. Auf seinen Wanderungen in Ostpreußen entstanden mehrere Skizzenbücher mit Aquarellzeichnungen dieser Landschaft, die er sehr liebte. Wichert schrieb Romane und Novellen, vor allem aus Preußens Geschichte, z.B. Heinrich von Plauen (1881) und Der große Kurfürst (1886/87).

2. Bestandsumfang:

[leer]

3. Erschließungsstand:

Der Bestand ist zur Benutzung erschlossen.

3.1. Katalogisierung:

Der Bestand wurde grob verzeichnet.

4. Bestand:

4.1. Werk:

[leer]

4.2 Korrespondenzen:

- Der Bestand enthält 99 kopien-masch. Abschriften von Briefen an Paul Heyse von 1863 bis 1871.

4.3. Lebensdokumente:

- Der Bestand enthält Fotografien.

4.4. Sammlungen:

- Der Bestand enthält:
  - Bildobjekte:
    - 27 Aquarelle,
    - 1 Federzeichnung,
  - 1 Schreibtisch,
  - verschiedene Unterlagen.

5. Zugang:

Eine Benutzung ist für wissenschaftliche Zwecke gestattet.

6. Veröffentlichungen zum Nachlass:

[leer]

7. Vermerk zur Erwerbung:

[leer]

8. Bemerkungen:

[leer]