Info

Stadtarchiv Hof

Unteres Tor 9
95028 Hof

Leitung: Dr. Arnd Kluge
Öffnungszeiten: Mo. u. Do.: 14.00-16.00 Uhr, Di.-Fr.: 8.00-11.45 Uhr.

Telefon: 09281 / 81516-22
Fax: 09281 / 81516-29

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Johann C. Reinhart

1. Angaben zum Bestandsbildner:

Name: Johann C. Reinhart. *24.01.1761 in Hof, †09.06.1847 in Rom, Italien.
Beruf: Kunstmaler.
Johann Christian Reinhart, geboren in Hof, war Maler und Zeichner. Er siedelte im Jahr 1789 nach Rom über. Dort wurde er zum Haupt der deutsch-römischen Malerkreise. Vgl. Inge Feuchtmayer: Johann Christian Reinhart 1761–1847. Monographie und Werkverzeichnis, München 1975.

2. Bestandsumfang:

1 Archivkarton.

3. Erschließungsstand:

Der Bestand ist zur Benutzung erschlossen.

3.1. Katalogisierung:

Der Bestand wurde hausintern im Repertorium N 17 verzeichnet.

4. Bestand:

4.1. Werk:

[leer]

4.2 Korrespondenzen:

- Der Bestand enthält 6 Briefe Reinharts aus den Jahren 1784, 1788, 1792, 1812, 1841 und 1846.

4.3. Lebensdokumente:

[leer]

4.4. Sammlungen:

[leer]

5. Zugang:

Der Bestand wurde verfilmt. Daher dürfen die Originale nur noch mit ausdrücklicher Genehmigung durch den Amtsleiter vorgelegt werden. Im Normalfall ist der Mikrofilm zu benutzen: MIK 2802.

6. Veröffentlichungen zum Nachlass:

- Minerva Handbücher: Archive im deutschsprachigen Raum, 2. Aufl. Berlin-New York 1974, S. 439.
- Arnd Kluge: Findbuch N10 - Von Waldenfels, Familienarchiv Gumpertsreuth (Veröffentlichungen des Stadtarchivs Hof 1), Hof 1996.
- Ders. et al.: Das Stadtarchiv Hof. Geschichte, Bestände, Benutzung (Veröffentlichungen des Stadtarchivs Hof 2), Hof 1997.
- Karsten Kühnel: Die Ratsbibliothek Hof. Katalog der Inkunabeln, Frühdrucke und Handschriften. Mit einer Darstellung der Bibliotheksgeschichte (Veröffentlichungen des Stadtarchivs Hof 3), Hof 1998.

7. Vermerk zur Erwerbung:

[leer]

8. Bemerkungen:

Der zeitliche Schwerpunkt des Bestandes liegt auf dem Jahr 1784.