Info

Herzogskasten Stadtmuseum Abensberg

Dollingerstraße 18
93326 Abensberg

Leitung: V.i.S.d.P. Dr. Tobias Hammerl
Öffnungszeiten: Di.-So.: 10.00-17.00 Uhr.

Telefon: 09443/9103-59
Fax: 09443/9103-18

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Franz Xaver Osterrieder

1. Angaben zum Bestandsbildner:

Name: Franz Xaver Osterrieder. *2.04.1869 in Abensberg, †29.10.1949 in München.
Namensvarianten: Bavaricus [Pseudonym].
Beruf: Schriftsteller, Heimatforscher, Kunstschriftsteller.
Das Herzogskasten Stadtmuseum Abensberg verwahrt zudem den Nachlass des zunächst als Krippenkünstler bekannt gewordenen Bildhauers Sebastian Osterrieder (1864–1932), des Bruders Franz Xavers. Dessen Nachlass ist eine Dauerleihgabe der Familie Dr. Hermann und Renate Vogel aus München. Letztgenannte ist die Enkelin Sebastian Osterrieders. Der Nachlass umfasst Planzeichnungen und biografische Dokumente und wird zudem durch zahlreiche Fabrikate und Formen des Künstlers ergänzt. S. weiterführend nachstehende Publikation: Hermann Vogel: Sebastian Osterrieder. Kunstverlag Josef Fink. Lindenberg 2009.

2. Bestandsumfang:

Ca. 3 lfm.

3. Erschließungsstand:

Der Bestand ist derzeit noch unbearbeitet.

3.1. Katalogisierung:

Der Bestand wurde wurde bisher nicht verzeichnet.

4. Bestand:

4.1. Werk:

- Der Bestand enthält:
  - 1  Manuskript von Es war und
  - zahlreiche Collectanea.

4.2 Korrespondenzen:

[leer]

4.3. Lebensdokumente:

[leer]

4.4. Sammlungen:

- Tasche,
- Hut,
- ca. 500 Bände, welche im Bestand der Bibliothek des Stadtmuseums aufgegangen sind,
- zahlreiche Gegenstände, die Osterrieder dem Abensberger Heimatverein vermacht hat und welche sich jetzt im Bestand des Stadtmuseums befinden.

5. Zugang:

Eine Benutzung ist für wissenschaftliche Zwecke gestattet.

6. Veröffentlichungen zum Nachlass:

[leer]

7. Vermerk zur Erwerbung:

[leer]

8. Bemerkungen:

[leer]