Monacensia im Hildebrandhaus

https://www.literaturportal-bayern.de/images/lpbinstitutions/coverflow/Monacensia_klein.jpg
Das Hildebrandhaus (c) Monacensia im Hildebrandhaus
Maria-Theresia-Straße 23 Barrierefreier Eingang: Siebertstraße 2
81675 München

Öffnungszeiten: Bibliothek und Archiv: Mo-Mi, Fr 9.30-17.30 Uhr, Do 12-19 Uhr; nur Monacensia: Sa, So 11-18 Uhr

Telefon: 089/419472 -13 (-17)
Fax: 089/41947250

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Elisabeth Langgässer

1. Angaben zum Bestandsbildner:

Name: Elisabeth Langgässer. *23.02.1899 in Alzey, †25.07.1950 in Karlsruhe.
Namensvarianten: Elisabeth Hoffmann [Ehename].
Beruf: Schriftstellerin.
Elisabeth Langgässer wurde am 23. Februar 1899 in Alzey (Rheinhessen) geboren. Ab 1930 arbeitete sie als freie Schriftstellerin. 1936 Publikationsverbot durch Ausschluss aus der Reichsschrifttumskammer. Autorin von Lyrik, Prosa und Romanen. Ihr letzter Roman blieb unvollendet. Sie starb am 25. Juli 1950 in Karlsruhe.

2. Bestandsumfang:

[leer]

3. Erschließungsstand:

Der Bestand ist zur Benutzung erschlossen.

3.1. Katalogisierung:

Der Bestand wurde im OPAC der Stadtbibliothek München verzeichnet.

4. Bestand:

4.1. Werk:

- Der Bestand enthält 1 Manuskript.

4.2 Korrespondenzen:

- Der Bestand enthält 16 Briefe (u.a. im Nachlass von Schaefer/Lange).

4.3. Lebensdokumente:

[leer]

4.4. Sammlungen:

[leer]

5. Zugang:

Eine Benutzung ist für wissenschaftliche Zwecke gestattet.

6. Veröffentlichungen zum Nachlass:

- Elisabeth Tworek (Hg.): Literatur im Archiv: Bestände der Monacensia. München: Monacensia, 2002 (112 S).
- Elisabeth Tworek (Hg.): Lebendiges Literaturarchiv: 25 Jahre Monacensia im Hildebrandhaus. München: Monacensia, 2002 (142 S).
- Elisabeth Tworek u. Marietta Piekenbrock (Hg.): Dichter Hand Schrift. München: Blumenbar, 2004.

7. Vermerk zur Erwerbung:

[leer]

8. Bemerkungen:

[leer]

Externe Links:

OPAC der Stadtbibliothek München

Kommentar schreiben
Verwandte Inhalte