Info

Germanisches Nationalmuseum / Historisches Archiv

Kornmarkt 1
90402 Nürnberg

Leitung: Dr. Matthias Nuding
Öffnungszeiten: Di.-Fr.: 9.00-16.00 Uhr.

Telefon: 0911 / 1331-250
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Heinrich Karl Abraham Eichstädt

1. Angaben zum Bestandsbildner:

Name: Heinrich Karl Abraham Eichstädt. *08.08.1772 in Oschatz, †04.03.1848 in Jena.
Beruf: Professor, Philosoph, Philologe.
1795 Professor (Philosophie) an der Universität Leipzig, 1797 an der Universität Jena, 1800 (Eloquenz und Poesie), 1817 Oberbibliothekar und Direktor des philologischen Seminars ebd.; Begründer der Neuen Jenaischen Literaturzeitung; Mitglied der Bayerischen Akademie der Wissenschaften.

2. Bestandsumfang:

0,02 lfm.

3. Erschließungsstand:

Der Bestand ist zur Benutzung erschlossen.

3.1. Katalogisierung:

Der Bestand wurde hausintern verzeichnet.

4. Bestand:

4.1. Werk:

[leer]

4.2 Korrespondenzen:

- Der Bestand enthält 19 Briefe, insbesondere von Ärzten und Geographen.

4.3. Lebensdokumente:

[leer]

4.4. Sammlungen:

[leer]

5. Zugang:

Eine Benutzung ist für wissenschaftliche Zwecke gestattet.

6. Veröffentlichungen zum Nachlass:

- Ludwig Veit: Das Historische Archiv und das Archiv für Bildende Kunst. In: Das Germanische Nationalmuseum Nürnberg (1852–1977). Beiträge zu seiner Geschichte. Im Auftrag des Museums herausgegeben von Bernward Deneke und Rainer Kahsnitz, München/Berlin 1978, S. 521–545.

7. Vermerk zur Erwerbung:

Der Bestand wurde gemeinsam mit der Autographensammlung Theodor Wagener erworben und als Teilnachlass festgestellt.

8. Bemerkungen:

Der zeitliche Schwerpunkt des Bestandes liegt auf dem Jahr 1803.