Info
3.06.2016
19:30 Uhr
Villa Kaffeehaus Kempten, Immenstädter Straße 9, Kempten (Allgäu)
Eintritt: € 15 / 12

Allgäuer Literaturfestival 2016: Bas Böttcher: Die verkuppelten Worte

Man hat ihn mit Ringelnatz und Jandl verglichen, die Neue Zürcher Zeitung nennt ihn einen »Pop-Poetry Pionier«, der Rolling Stone findet ihn »überwältigend musikalisch« und die sonst so konservative Frankfurter Allgemeine Zeitung schreibt, »Dichten und Coolness passen plötzlich harmonisch zusammen, so dass auf spielerische, lässige Weise tatsächlich Kunst entsteht«. Der Name Bas Böttcher steht international für die lebendige Szene der Lesebühnen und Slam Poetry. Bei seinen Lesungen verschmelzen Prosa, Lyrik und Slam zu einem dynamischen Wortfluss. Die Texte werden für die Bühne geschrieben und – in Schauspielerart – frei vorgetragen. So entsteht ein »sinnliches Ereignis« (Bas Böttcher).

BAS BÖTTCHER zählt zu den Mitbegründern der deutschsprachigen Spoken-Word-Szene. Seine Texte gelten als Klassiker der zeitgenössischen Bühnenlyrik. Sie erscheinen in Schulbüchern und wichtigen Sammlungen deutscher Dichtung.



Externe Links:

Allgäuer Literaturfestival

Programmheft

Homepage von Bas Böttcher

Kommentar schreiben