Ibsen-Anekdoten in den Münchner Zeitungen

https://www.literaturportal-bayern.de/images/lpbthemes/_big/ibsen_foto_500.jpg
Henrik Ibsen 1887, Fotograf: Franz Hanfstaengl (Stadtarchiv München)

In München wurde der Dichter aus dem Norden bald eine stadtbekannte Persönlichkeit, die allgemein großes Interesse auf sich zog. Seine auffallende Erscheinung war im Stadtbild nicht zu übersehen. Zahlreiche Legenden rankten sich um ihn und ließen ihn zur Kultfigur werden. Ibsen-Anekdoten wurden kolportiert und waren in den Münchner Zeitungen auch nach seinem Tod noch lange Zeit in Mode.


Kommentar schreiben