https://www.literaturportal-bayern.de/images/lpbplaces/2015/klein/street_Munich_-_Flauchersteg_north_looking_south_164.jpg
Münchner Isar, Blick vom Flauchersteg nach Süden auf die Thalkirchner Brücke

Isarauen

Sonja

Mit dieser Eigenschaft kommt man aber auch nur als Sportschuh gut weg, denkt sie und läuft durch die Thalkirchner Straße hinunter zu den Isarauen, wo sie fast alle Trainingseinheiten absolviert. Kaum ist sie dort angekommen, kündigt ein dreimaliges Piepen schon das erste von fünf schnellen 2000m-Intervallen an und Sonja gibt Gas. Hopp, lauf, Du Tier! [...]

Den ganzen Text über Sonja lesen ...

Den ganzen Spaziergang von Sonja auf der Karte verfolgen ...

*

Adam

Aber auch ohne die Reize der Clubs melden ihre Serotoninspiegel bereits steigende Pegel, wie die Isar während der Frühjahrsschmelze. Denn die Tage sind schon wieder fast so lang wie die Nächte und die Hormondrüsen erwachen aus dem Winterschlaf. [...]

Den ganzen Text über Adam lesen ...

Den ganzen Spaziergang von Adam auf der Karte verfolgen ...

*

Mario

„Er gehört zwar nicht mir allein, sondern allen Hausbewohnern, aber wir dürfen dort unter den Bäumen sitzen und in der Nähe sind die Isarauen, da können wir jeden Tag am Fluss entlang spazieren gehen, wenn du das möchtest.“ [...]

Den ganzen Text über Mario lesen ...

Den ganzen Spaziergang von Mario auf der Karte verfolgen ...

*

Marc

Zum ersten Mal, seit sie auf dem Balkon saßen, fuhr ein Auto vorbei. Marc erzählte ihr von seinem Barfußgang durch die Isarauen. „Bist du nicht in Hundescheiße getreten?“ [...]

Den ganzen Text über Marc lesen ...

Den ganzen Spaziergang von Marc auf der Karte verfolgen ...

*

Paul

Er machte den Leuten nach ihm Platz, stellte sich auf die Brücke, sah auf die glitzernde Isar und nahm einen Schluck. Auf den Wiesen der Isarauen glühte ein Grillfeuer neben dem anderen. »Grillen verboten, Arschlöcher«, dachte Paul. [...]

Den ganzen Text über Paul lesen ...

Den ganzen Spaziergang von Paul auf der Karte verfolgen ...

*

Volker

Eilig verschwanden sie damals in den Isarauen und fielen wie Verhungernde übereinander her. Es war kurz nach Sieben. [...]

Den ganzen Text über Volker lesen ...

Den ganzen Spaziergang von Volker auf der Karte verfolgen ...

Kommentar schreiben