Stadtarchiv Donauwörth

Neue Kanzlei, 1. Stock
86609 Donauwörth

Leitung: Dr. Ottmar Seuffert
Öffnungszeiten: Mo.-Do.: 9.00-12.00 Uhr u. 14.00-17.00 Uhr, Fr.: 9.00-12.00 Uhr.

Telefon: 0906 / 789-180 (-181)
Fax: 0906 / 789-329

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Josef Walter König

1. Angaben zum Bestandsbildner:

Name: Josef Walter König. *16.02.1923 in Hotzenplotz [heute tschech.: Osoblaha], †21.04.2007 in Donauwörth.
Namensvarianten: Dixi, Walter Grenzer [Pseudonyme].
Beruf: Lehrer an der Knaben-Realschule Heilig Kreuz in Donauwörth, Germanist.
„Als Philatelist von Format war König zeitweise Redakteur der Zeitschrift Philatelie und als wissenschaftlicher Leiter der Philatelistischen Akademie Bayern redigierte er deren Lehrbriefe sowie eine Schriftenreihe. Setzte König mit seinem Buch Ascona - Ruf und Echo ein liebenswertes Denkmal, beschrieb er in seinem Erzählband Des Lebens Buntheit, wie einst Deutsche und Tschechen in seiner nordmährischen Heimat gemeinsame Wege gingen. Nicht unerwähnt bleiben darf, dass König auch am Biographischen Lexikon der Österreichischen Akademie der Wissenschaften mitgearbeitet hat und man in Sammelbänden von ihm viele literarhistorische Beiträge findet. Wegen seiner schriftstellerischen Vielseitigkeit wurde der Verstorbene u. a. mit dem Christopherus-Preis für Autoren, mit dem Ehrenbrief sowie der „Goldenen Bürgermedaille“ der Stadt Donauwörth und mit dem Bundesverdienstkreuz geehrt. Dem Exil-P.E.N. Club gehörte Josef Walter König mehr als zwei Jahrzehnte an und war zeitweise als Präsidiumsmitglied Schatzmeister [...].“ Mehr Informationen unter http://www.exil-pen.de/info0207.htm

2. Bestandsumfang:

[leer]

3. Erschließungsstand:

Der Bestand ist zur Benutzung erschlossen.

3.1. Katalogisierung:

Der Bestand wurde hausintern in einer Datenbank verzeichnet.

4. Bestand:

4.1. Werk:

- Der Bestand enthält Manuskripte resp. Typoskripte.

4.2 Korrespondenzen:

- Der Bestand enthält Briefe.

4.3. Lebensdokumente:

- Der Bestand enthält biografische Dokumente, darunter Fotoalben.

4.4. Sammlungen:

- DVD (Ausstellung zu Leben und Werk 9.11.-–6.12.2006; Stadtbibliothek),
- Bibliothek Königs, hauptsächlich Schrifttum der Geburtsheimat und der Neuen Heimat (Ldkr. Donau-Ries), teils mit Widmungen.

5. Zugang:

Eine Benutzung ist für wissenschaftliche Zwecke gestattet.

6. Veröffentlichungen zum Nachlass:

- Handbuch der Bayerischen Archive, hg. vom Bayerischen Archivtag, München 2001, S. 85f.
- Minerva Handbücher: Archive im deutschsprachigen Raum, 2. Aufl. Berlin-New York 1974, S. 205.
- Ottmar Seuffert: Darf Donauwörth noch länger in den edlen, interessanten, vielseitig fruchtbaren historischen Beziehungen zurückbleiben? In: Mitteilungen des Historischen Vereins für Donauwörth und Umgebung (1991), S. 10ff.

7. Vermerk zur Erwerbung:

[leer]

8. Bemerkungen:

[leer]

Externe Links:

Kalliope – Verbundkatalog Nachlässe und Autographen

Kommentar schreiben