Info
11.05.2016
19 Uhr
Internationales Künstlerhaus Villa Concordia, Concordiastr. 28, Bamberg
Eintritt: frei

Vorstellungsrunde mit neuen Künstlern der Villa Concordia aus Italien und Deutschland

„Nichts verschiebt den eigenen Blick auf die Dinge so verlässlich wie Reisen“, erzählt Andrea Bajani in einem Interview für seinen deutschen Verlag DTV. Aktuell führt den italienischen Autor seine Reise nach Bamberg, wo er vom Freistaat Bayern für das Stipendium im Internationalen Künstlerhaus Villa Concordia ausgewählt wurde. Mit Bajani reisen fünf weitere italienische sowie sechs deutsche bildende Künstler, Komponisten und Autoren nach Bamberg an, um dort einen Arbeitsaufenthalt von knapp einem Jahr zu verbringen.

In einer lockeren Interviewrunde stellt die Direktorin des Internationalen Künstlerhauses, Nora-Eugenie Gomringer, die „neuen Bamberger-auf-Zeit“ dem Publikum am 11. Mai um 19:00 Uhr in der Villa Concordia vor. Im Bereich Literatur sind Andrea Bajani (IT), Tiziano Scarpa (IT), Nadja Küchenmeister (D) und Jan Koneffke (D) nun auf Zeit in der Villa Concordia zuhause.

Für ein Aufenthaltsstipendium im Internationalen Künstlerhaus Villa Concordia können sich Künstler nicht selbst bewerben, sondern werden von einem Kuratorium dem bayerischen Staatsminister des Ministeriums für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst zur Vergabe vorgeschlagen.