Info
24.03.2015
20 Uhr
Kunsthalle München, Theatinerstr. 8, München
Eintritt: € 5

Poetry Slam des Sankt Michalesbund

Ein Text, ein Mikrophon und die Kunst nebenan: Zum modernen Dichter-Wettstreit in der Kunsthalle treten alle Poeten unter denselben Bedingungen an. Das Publikum entscheidet per Applaus, wer am mitreißendsten das Thema „Engel“ für unsere irdische Welt interpretiert. Sieben Profi-Slammer verleihen ihren Worten Flügel. Inspiration bieten die grazilen Engel und die dicken Putten in der aktuellen Ausstellung.

Moderation: Ko Bylanzky

Poeten-Line-Up:

Jaromir Konecny: Poetry Slam-Altmeister und Jugendbuchautor. 12-maliger Gewinner des Substanz Poetry Slams, 3-facher Vize-National Poetry Slam-Champion. Autor der Romanvorlage zum Kinohit Doktorspiele.

Alex Burkhard: Aktueller Münchner Stadtmeister, Ehemaliger sächsischer und hessischer Landesmeister, Mitglied der Münchner Leseshows „Westend ist Kiez“, „Stadt, Land, Fluss“ und „Die Stützen der Gesellschaft“.

Clara Nielsen: Mitglied der deutschen Poetry Slam-Nationalmannschaft anlässlich der Slam-Tour der DFB-Kulturstiftung zur Frauenfußball-WM 2011 und Teil der Bamberger Lesebühne „Bube, Dame, Ritter“.

Meike Harms: Amtierende Bayerische Poetry Slam-Meisterin, Halbfinalistin der Deutschsprachigen Meisterschaften 2014, Highlander-Champion der Kiezmeisterschaft 2013 und hauptberufliche Poesiepädagogin.

Bumillo: SlamMaster des Schwabinger Poetry Slams und des Chiemgau-Slams in Übersee, Teil der „Rationalversammlung“ und des Poetry-Teams „PauL-Poesie aus Leidenschaft“, mit dem er 2009 Deutschsprachiger Meister wurde und zahlreiche Kabarett- und Kleinkunstpreise gewann.

Philipp Potthast: MC des Rap-Duos „Natürlich Blond“, 2. Platz der Münchner Stadtmeisterschaft 2014, mehrfacher Sieger des Münchner U20-Slams in der SchauBurg und Vertreter des SchauBurg-Slams bei der Deutschsprachigen U20-Meisterschaft 2014.

Frank Klötgen: Sänger der Band Marilyn’s Army und Performance Poet. Deutscher Box-Poetry Slam-Champion 2011, Deutschsprachiger Vizemeister in der Teamkonkurrenz 2005 mit „Agrar Berlin“ und 3. Platz 2009 mit K u K, Mitglied der Berliner Lesebühne „Spree vom Weizen“ und der Münchner Lesebühne „Die Stützen der Gesellschaft“.

Ein Platz ist noch zu vergeben: Hier bis 09.03.2015 bewerben

Begleitende Ausstellung: Die Special Guides vom Rokoko-„Re-Act!“ (Studierende und Absolventen der AdBK) stellen Bilder zum Thema aus.

Parallel läuft eine Foto-Aktion, an der sich jeder beteiligen kann

Eine gemeinsame Veranstaltung von Ko Bylanzky, dem St. Michaelsbund und der Kunsthalle München



Externe Links:

Homepage des Sankt Michaelsbund

Homepage der Kunsthalle München

Kommentar schreiben