Info
8.11.2019
20 Uhr
Buchhandlung Lehmkuhl, Leopoldstr. 45, München
Eintritt: 10 €
images/lpbevents/0_Buch.jpg

Lesung und Gespräch mit Kathrin Aehnlich

Für eine Fernsehserie Wild Ost gibt es ein klares Konzept, die Inhalte stehen fest, man braucht nur noch die Menschen, die authentisch erzählen, "wie es wirklich war". Sie zu finden ist Frau Krauses Auftrag. Was aber, wenn jene, die nicht dort gelebt haben, besser wissen, wie es "im Osten" war? Was wird dann erzählt, jenseits von Diktatur, Mangelwirtschaft und Staatssicherheit? Was erzählen jene ganz Anderen, die ihre Arbeit mochten, das Land tolerierten und am Wochenende Ein Kessel Buntes guckten? Und was unterschied das Familienleben Ost vom Familienleben West?

Kathrin Aehnlich: 1957 in Leipzig geboren. Nach dem Studium an der Ingenieurschule für Bauwesen studierte sie 1985¿1988 am Literaturinstitut Leipzig. Sie schrieb Hörspiele, Erzählungen und ein Kinderbuch. Seit 1992 ist sie feste freie Mitarbeiterin in der Feature-Redaktion von mdr Figaro. Zuletzt erschien der Roman Wenn die Wale an Land gehen (Kunstmann 2013).



Kommentar schreiben
Städteporträts
Städteporträts