Info
6.11.2019
16 Uhr
Stadtbücherei Lauf, Turnstraße 11, Lauf a.d.Pegnitz
Eintritt: VVK € 3 / TG € 5
images/lpbevents/2019/11/Freund_Ende_164.jpg

Wieland Freund liest „Rodrigo Raubein"

Vor seinem Tod arbeitete Michael Ende an einem neuen Roman für Kinder, versehen mit dem Titel Rodrigo Raubein und Knirps, sein Knappe. Nur drei Kapitel wurden fertig. Jetzt, nach 25 Jahren und pünktlich zu Michael Endes 90. Geburtstag, hat Wieland Freund die Geschichte mit Witz und verschmitzter Logik vollendet, auf moderne Weise und dennoch ganz im Stile des Altmeisters.

Wieland Freund wurde 1969 geboren, gerade rechtzeitig, um als Zehnjähriger Die unendliche Geschichte zu lesen. Er blieb Michael Ende treu: Wieland Freund schreibt Kinder- und Jugendliteratur, in der der Geist Phantásiens immer spürbar ist. Sein Jugendbuch Krakonos wurde für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert.

Rodrigo Raubein und Knirps, sein Knappe ist ein märchenhafter Abenteuerroman mit liebevoll ausgestalteten Figuren: Hastrubel Anaximander Chrysostomos, genannt Knirps, ist überzeugt, dass ein echter Raubritter in ihm steckt. Deshalb will er beim berüchtigten Rodrigo Raubein in die Lehre gehen! Sie treffen auf einen traurigen König, einen mächtigen Drachen, einen bösen Zauberer und die pfiffige Prinzessin Flip. Möge das Abenteuer beginnen!

Ausstellung Ein Raubritter und sein Knirps (24.10.-14.12.19): Regina Kehns zauberhafte Illustrationen begleiten den Erzähltext. Die Bilder sind in der Stadtbücherei zu sehen.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der 24. Literatur Tage Lauf statt.



Externe Links:

Literatur Tage Lauf 2019

Kommentar schreiben