Info
18.10.2019
19:30 Uhr
Instituto Cervantes, Alfons-Goppel-Strasse 7, München
Eintritt: frei
images/lpbevents/0_Buch.jpg

Ein Leseabend mit Leonardo Padura

Ein alter Freund bittet Mario Conde, ihm bei der Suche nach einem gestohlenen Familienerbstück zu helfen. Die Schwarze Madonna soll heilende Kräfte haben und ist von unschätzbarem Wert. Condes Auftrag führt ihn in die Unterwelt Havannas und mitten hinein in eine Geschichte, die ihn immer tiefer in die Vergangenheit zieht.

Leonardo Padura (Havanna 1955) wurde durch seinen Kriminalzyklus Das Havanna-Quarett international bekannt. Er ist Nationalpreisträger Kubas für Literatur und erhielt 2015 den spanischen Prinzessin-von-Asturien-Preis in der Sparte Literatur. Er lebt und arbeitet in Havanna.

Moderation: Cornelia Zetzsche

Lesung: Hans Jürgen Stockerl



Kommentar schreiben
Städteporträts
Städteporträts