Info
22.09.2019
19 Uhr
ars musica im Stemmerhof, Plinganserstr. 6, München
Eintritt: 25.- oder Ermäßigung nach Selbsteinschätzung
images/lpbevents/0_Buch.jpg

Benefiz-Erzählabend zum Weltfriedenstag

Dunkelheit kann Dunkelheit nicht verdrängen; nur Licht kann das. Hass kann Hass nicht verdrängen; nur Liebe kann das. - Martin Luther King, Jr

Der 21. September ist internationaler Tag des Friedens. Unterstützt durch die Vereinten Nationen wird an diesem Tag weltweit Waffenstillstand und Gewaltlosigkeit angestrebt, auch um Hilfsorganisationen einen sicheren Zugang zu Krisenregionen zu ermöglichen.

Zum Gedenken an diesen Tag und an den Frieden haben sich 6 professionell Erzählende aus Süddeutschland zusammengetan, um Friedensbildung mit Geschichten lebendig und nahbar werden zu lassen. Das Abendprogramm wird von Musik begleitet und soll wie ein Leuchtfeuer erstrahlen, voller positiver Impulse und für eine Entwicklung in Richtung Frieden.

Alle Erlöse der Benefizveranstaltung werden an Erzähler ohne Grenzen e.V. gespendet, die in Europa und in Krisengebieten Geschichtenerzählen nutzen, um Kriegstraumata zu lindern und Kulturen zu vereinen.

Es erzählen: Charles Aceval, Silvia Angel, Kirsten Bracko, Barbara Greiner-Burkert, Momo Heiß und Markus Nau



Kommentar schreiben
Städteporträts
Städteporträts