Info
10.10.2019
19 Uhr
Jüdische Gemeinde, Am Brixener Hof 2, Regensburg
Eintritt: frei
images/lpbevents/2019/7/opatoshu.jpg

Joseph Opatoshu: Ein Tag in Regensburg

Buchpräsentation mit Musik im Rahmen der öffentlichen Veranstaltungsreihe „Jüdische Geschichte und Kultur Regensburgs vom Mittelalter bis zur Moderne“. Referenten: Prof. Dr. Sabine Koller, Institut für Slavistik, Slavisch-Jüdische Studien, Universität Regensburg, und Verlag Friedrich Pustet Regensburg. Der jiddisch schreibende Autor und Freund Marc Chagalls Joseph Opatoshu (1886–1954) veröffentlicht 1933 die Erzählung „A tog in Regensburg“.



Externe Links:

Eintrag zur Veranstaltung

Veranstalterwebsite

Verlagswebsite

Kommentar schreiben
Städteporträts
Städteporträts