Info
3.08.2019
11:45 Uhr
Busparkplatz Margaretenstraße in Regensburg, Abschluss um ca. 17 Uhr in der Allee beim Obelisk, Regensburg

LiteraTour auf den Spuren der Roman-Trilogie von Gerda Stauner

Der Roman Wolfsgrund der Autorin Gerda Stauner bildet nach Grasmond und Sauforst den Abschluss der Trilogie um die oberpfälzer Familie Beerbauer. Die Familiensaga erzählt vom Leben der kleinen Leute und den Entwicklungen in der Oberpfalz im Lauf der letzten 150 Jahre. Gerda Stauner begleitet die Teilnehmer an diesem Nachmittag zu den Originalschauplätzen ihrer Romane und liest passende Passagen. Vor Ort treffen wir auf Menschen, die uns einiges über die Historie der Plätze erzählen werden: den Archivar vom Sauforst, den Pressesprecher der US-Army in Hohenfels, einen Architekten in Parsberg und einen Denkmalpfleger in der Allee in Regensburg. In Parsberg besteht die Möglichkeit einer Kaffeepause.

Gerda Stauner ist seit 2016 erfolgreich mit Lesungen an Schulen, Bibliotheken und bei Kulturveranstaltungen unterwegs. 2018 verleiht die Stadt Regensburg der Autorin den Kulturförderpreis für ihr literarisches Schaffen und ihr kulturelles Engagement.

Die LiteraTour findet im Rahmen der Literaturtage Oberpfälzer Jura 2019 statt. Sie führt durch die Landkreise Regensburg, Schwandorf und Neumarkt und ist eine Veranstaltung mit der Autorin Gerda Stauner in Zusammenarbeit mit Dr. Christine Riedl-Valder.

Weitere Infos und Anmeldung: Dr. Christine Riedl-Valder, Tel. 09493-951331, E-Mail: info[AT]kunstliteratour.com



Externe Links:

Zur Homepage der Autorin

Gerda Stauner im SüdOst-Verlag

Kommentar schreiben