Info
26.04.2019
19 Uhr
Basilika Vierzehnheiligen, Vierzehnheiligen 2, Bad Staffelstein

A Simple Song – Lieder und Orgelmusik von Bach bis Bernstein

https://www.literaturportal-bayern.de/images/lpbevents/2019/4/LiedUndLyrik_Aufmacher_500.png

In Bernsteins A Simple Song (Ein schlichtes Lied) gibt der Zelebrant eine radikale Empfehlung: "Wirf deine liturgischen Fesseln ab und stimme deinen Lobgesang so an, wie es dir in den Sinn kommt." Nach einem einfachen Arpeggio auf der E-Gitarre verkündet der Zelebrant seine Botschaft mit ernster Zuversicht und erfüllt sein Umfeld mit jubelnder Energie: „Sing like you like to sing“ („Singe so, wie es dir gefällt“).

Der Impuls, ein Lied anzustimmen, zeigt sich in dieser Liederfolge auf vielfältige Weise. Die Verwendung der Orgel erscheint zunächst ungewöhnlich, wirkt später aber immer selbstverständlicher durch die einzigartige Vielseitigkeit der Orgel und besticht gerade in jenen Liedern am meisten, in denen sie auf den ersten Blick am ehesten überrascht.

Anne Sofie von Otters Musikauswahl bekundet eine sehr persönliche Seite, die sich in den eher zufälligen, aber ebenso tiefgreifenden Erkundungen rein musikalischer Wechselwirkungen zwischen stilistisch sehr unterschiedlichen Werken zeigt. Wie nachdenklich die Lieder selber auch sein mögen: Hier werden sie mit einer Freude gesungen, die wunderbar ansteckend ist.

Die international gefeierte Mezzosopranistin Anne Sofie von Otter ist eine der erfolgreichsten Sängerinnen ihrer Generation. Ihre umfangreiche und vielseitige Diskographie spiegelt ihre zahlreichen und vielfältigen Opernrollen, ihre facettenreiche Palette an Liedprogrammen und ihr schier unerschöpfliches Oratorien- und Konzertrepertoire wider. Ihr vielfältiges und ständig weiterentwickeltes Repertoire an Opernrollen, Liederabenden und Konzertprogrammen hat wesentlich zu ihrem internationalen Ansehen und Profil beigetragen und sie zu einem vielgefragten Gast bei den führenden Dirigenten, Orchestern und Opernhäusern der Welt gemacht.

Begleitet wird Anne Sofie von Otter neben Fabian Fredriksson und Mitgliedern der Bamberger Symphoniker von Bengt Forsberg, einem bekannten Organisten und Pianisten aus Schweden. Sein Repertoire ist außergewöhnlich breit gefächert. Besonders geschätzt wird er für seine Interpretationen unbekannter Werke von bekannten Komponisten sowie für seinen Einsatz für weniger bekannte und zu Unrecht vernachlässigte Komponisten.

Karten sind erhältlich bei ProTicket GmbH & Co. KG (www.proticket.de/MSO, Tel.: 0231/9172290) oder www.vorverkaufsstellen.info.

Die Veranstaltung findet im Rahmen des "Lied & Lyrik"-Festivals statt.



Externe Links:
Kommentar schreiben