Info
4.07.2019
20 Uhr
Tafelhalle, Äußere Sulzbacher Straße 62, Nürnberg
Eintritt: VVK € 16
images/lpbevents/0_Buch.jpg

Literarisch-musikalischer Abend mit Elke Wollmann und Béatrice Kahl

Wir kennen die Geschichte ja: der Mythos zielt darauf ab, uns Mut, Trauer und Tragik des Liebenden angesichts des Verlusts der Geliebten erleben zu lassen. Wie aber steht es mit ihren Gedanken und Gefühlen? Immer wieder hat es in der jüngeren Literaturgeschichte Annäherungen an diese Frage gegeben von Rainer Maria Rilke über Ingeborg Bachmann bis zu Elfriede Jelinek. Lassen Sie sich  überraschen von aparten Blickwinkeln in der Betrachtung der Geschichte durch Elke Wollmann und Béatrice Kahl mit Musik von Christoph Willibald Gluck und anderen.



Kommentar schreiben
Städteporträts
Städteporträts