Info
4.04.2019
19:30 Uhr
Geschäftsstelle der Fürther Nachrichten, Schwabacher Straße 106, Fürth
Eintritt: VVK € 12
images/lpbevents/2019/4/Wilkes_Johannes_164.jpg

Krimilesung mit Johannes Wilkes

Vergnügt radelt Hauptkommissar Mütze mit seinem Freund Karl-Dieter durch die Mark Brandenburg, als sie unter dem Birnbaum von Ribbeck eine grausige Entdeckung machen: Ein kleiner Hund zerrt sie zu einem Mann mit eingeschlagenem Schädel. Natürlich beginnt Mütze trotz Urlaub direkt mit den Ermittlungen: Welches Geheimnis hat die Ehefrau des Toten? Was hat es mit dem abgetrennten Wolfskopf auf sich? Und wer ist der Mann, der im Fontanekostüm durch Neuruppin läuft? Bald wird klar: Der Schlüssel zur Lösung des Falls scheint bei Theodor Fontane zu liegen …

Dr. Johannes Wilkes wurde in Dortmund geboren, als der Pott noch rauchte. Er studierte Medizin in München und Psychotherapie in Marburg. Der dreifache Vater lebt in Erlangen und Berlin und hat zahlreiche Radwanderungen durch die Mark Brandenburg unternommen, um für seinen neuen Literaturkrimi Der Fall Fontane zu recherchieren. Wilkes ist Mitglied der Fontane-Gesellschaft, hat mehrere Artikel über Theodor Fontane publiziert sowie Vorträge gehalten. Er ist Preisträger mehrerer Literaturwettbewerbe.



Externe Links:

Verlagswebsite

Kommentar schreiben
Städteporträts
Städteporträts