Info
11.01.2019
18 Uhr
Einstein 28, Saal, Bildungszentrum der MVHS, Einsteinstr. 28, München
Eintritt: 7 €
images/lpbevents/0_Buch.jpg

Vortrag über Sinclair Lewis

Der "ungebildete, oftmals überführte Lügner" Buzz Windrip gewinnt mit Hass-Reden und nationalistischen Parolen die US-Präsidentenwahl. Kaum an der Macht, ersetzt er Rechtsstaat und Demokratie durch eine autoritäre und brutale Willkürherrschaft. Nur einige Wenige, wie der Journalist Doremus Jessup, leisten Widerstand. Doch möglicherweise ist es schon zu spät...

1935 gelang Sinclair Lewis mit diesem Roman ein enormer Erfolg. Die Parallelen zur aktuellen politischen Situation in den USA liegen auf der Hand.

Vortrag von Philipp Imhof



Kommentar schreiben
Städteporträts
Städteporträts