Info
6.12.2018
19 Uhr
Bayerische Staatsbibliothek, Fürstensaal, Ludwigstr. 16, München
Eintritt: frei

Friedrich von Thun liest Joseph Roth

Friedrich von Thun, der durch seine Fernsehfilme ebenso bekannt geworden ist wie durch seine Rollen in Fellinis Filmsatire Ginger und Fred und Schindlers Liste von Steven Spielberg, gilt durch seine Zusammenarbeit mit Axel Corti als Verkörperung des kakanischen Grandseigneurs schlechthin.

Nach einer Einführung des Literaturwissenschaftlers Markus May (München) über Joseph Roth und seinen berühmten Roman Radetzkymarsch liest Thun ausgewählte Passagen des Werkes.

Musikalische Umrahmung: Esther Schöpf (Geige), Maria Reiter (Akkordeon)

Eintritt frei; um Anmeldung wird gebeten: 089-622716-30, sekretariat[AT]stifterverein.de

Mit freundlicher Unterstützung der Bayerischen Staatsbibliothek



Kommentar schreiben
Städteporträts
Städteporträts