Info
27.09.2018
19 Uhr
Monacensia im Hildebrandhaus / Forum Atelier, Maria-Theresia-Straße 23, Barrierefreier Eingang: Siebertstraße 2, München
Eintritt: frei

Neue literarische Stimmen aus München: Mira Mann und Florian Kreier

https://www.literaturportal-bayern.de/images/lpbevents/2018/csm_MON_AtelierMonaco_BannerFacebook_1920x1080_f1b3bb16ee.jpg

Das atelier monaco bietet eine Bühne für die neuen literarischen Stimmen der Stadt. In Lesung und Gespräch berichten Münchner Autorinnen und Autoren darüber, wie und warum es zu ihren Texten kommen konnte und/oder musste.

Sie zeigen die gesamte Bandbreite und Vielfalt literarischen Schreibens: Prosa, Lyrik, Theatertexte, Drehbücher – und auch journalistische Texte, Song-Texte oder Textarbeiten aus der bildenden Kunst. Wie entstehen Texte 2018 im Spannungsfeld zwischen kreativem Prozess, Produkt und Rezeption? – darüber wollen wir im atelier monaco gemeinsam mit Münchner Autorinnen und Autoren ins Gespräch kommen.

Mira Mann ist Bassistin und Sängerin der Band Candelilla, für die sie auch Songtexte verfasst. Im März 2017 erschien das dritte Studio-Album der Band CAMPING, dessen Songs sich unter anderem um das Thema Körper und Körperlichkeit wie etwa den Akt des Sprechens drehen. Mira Mann ist Herausgeberin des pdf-Magazins Ultra Soft, schreibt die Kolumne Hertzkammer für die Süddeutsche Zeitung und verantwortet die Sendung Text + Musik auf Radio 80000. Im Januar 2019 erscheint ihr erster Gedichtband „Gedichte der Angst“ bei der Parasitenpresse (Köln).

Florian Kreier bewegt sich als Künstler an der Schnittstelle zwischen Musik, Lyrik, Performance-Kunst und politischem Bewusstsein. Unter dem Pseudonym Heiner Hendrix verfasst er Kurzgeschichten und Gedichte, die unter anderem in Print- und Onlinemagazinen wie Der Greif, CURT oder MUCBOOK erscheinen. Neben Prosa und Lyrik schreibt er Songtexte für die Band Aloa Input und das Solo-Projekt Angela Aux. In seiner interaktiven Schreibmaschinen-Performance »Type / Writer« (Friedensfest Augsburg, 2018) lässt er in Wechselwirkung mit Umwelt und Publikum kurze Textsequenzen entstehen.

Veranstalter: Monacensia im Hildebrandhaus in Zusammenarbeit mit Tristan Marquardt



Kommentar schreiben