Info
18.09.2018
20 Uhr
Buchhandlung Lehmkuhl, Leopoldstraße 45, München
Eintritt: 7 €
images/lpbevents/2015/7/Buch_Icon.png

Lesung mit Bhaskar Sunkara

https://www.literaturportal-bayern.de/images/lpbevents/audience500.jpg

Seit 2010 mischt Jacobin als Sprachrohr der neuen amerikanischen Linken die intellektuelle Szene in den USA auf. Im Magazin treten junge Autorinnen und Autoren offen für den Sozialismus ein, und das im Land des Hyperkapitalismus. Mit polemischen Artikeln entwickelte sich Jacobin schnell zu einem einflussreichen Ideengeber für Occupy Wall Street und die Bewegung um Bernie Sanders. In ihren Texten zur Identitätspolitik und zu Black Lives Matter, zum Stand des Kapitalismus und der Kapitalismuskritik sowie zum »Zombie-Marxismus« und dem Aufstieg Donald Trumps zeichnen sich die Konturen eines politischen Programms ab, das fraglos auch hierzulande die Diskussionen um eine strategische Neuausrichtung der Linken befruchten wird.



Externe Links:

Veranstaltungsinformationen

Kommentar schreiben
Städteporträts
Städteporträts