Info
13.05.2018
19 Uhr
Atelier Werkstatt Singer, Birkenweg 13, Marktoberdorf
Eintritt: € 16 Erwachsene, € 8 Schüler/Studierende

Lesung mit Dominique Horwitz

Theaterintendant Johannes Sander ist neu in der Stadt, aber die Kulturschickeria, allen voran der Chefredakteur der Lokalzeitung, will ihn schnellstmöglich wieder loswerden. Dazu ist jede Intrige recht. Gerade hält der Spätsommer Weimar in seinem Bann und die Liebe spielt ihre Spiele. Ausgerechnet zwischen Sander und Christiane, der Frau des Journalisten, funkt es gewaltig: Das ist nicht die einzige gefährliche Liebschaft im Schatten des Nationaltheaters. In der jungen Ehe von Sanders Freund Roman Kaminski kriselt es, und dessen Adoptivtochter verliebt sich das allererste Mal. Lebensklug und mit viel Esprit erzählt Dominique Horwitz von den ach so verschiedenen Spielarten der Liebe.

DOMINIQUE HORWITZ, geboren in Paris, ist Schauspieler, Regisseur und Sänger. Neben zahlreichen Filmrollen (»Stalingrad«, »Der große Bellheim«) spielte er regelmäßig an großen Theaterhäusern in Berlin und Zürich. 2015 erschien sein erster Roman »Tod in Weimar«.



Externe Links:

Allgäuer Literaturfestival

Programmheft

Schwabenakademie Irsee

Kommentar schreiben