Info
7.10.2017
20 Uhr
Theater Drehleier & Theatergaststätte "Szenerie", Rosenheimer Str. 123, München
Eintritt: € 16
images/lpbevents/2017/10/Pressebild1_detail.jpg

Ein literarischer Krimiabend wird zum Hörspiel

Lesungen mit Nervenkitzel! Vier Autoren stellen ihren literarischen Kosmos vor.

„Black Memory“ (Heyne Verlag) von Janet Clark

Ein vermisstes Mädchen mit einer einzigartigen Inselbegabung. Eine Ärztin, die sich an jedes Detail ihrer Ausbildung erinnern kann, aber nicht an ihren Namen und auch nicht an das Verbrechen, das sie begangen haben soll.

Janet Clark arbeitete nach ihrem Studium als wissenschaftliche Assistentin, Universitätsdozentin und Marketingchefin in Belgien, England und Deutschland. Nach einer erfolgreichen Karriere im Wirtschaftsbereich, startete sie 2010 noch einmal von Null: als Autorin.

„Duft nach Weiß“ (Pendragon Verlag) von Stefanie Gregg

Stefanie Gregg, geboren 1970 in Erlangen, studierte Philosophie, Kunstgeschichte, Germanistik und Theaterwissenschaften. Sie promovierte über „Das Lachen“. Sie schreibt Kriminalromane, Romane und Kurzgeschichten, die mehrfach mit Literaturpreisen ausgezeichnet wurden.

Tod à la Provence (Emons Verlag) – ein Fall für Dorfgendarm Pascal Chevrier vom (Film-)Autor und Regisseur Andreas Heineke

"Wofür lohnt es sich zu morden? Für Geld? - Also wirklich! Für die Liebe? - Vielleicht. Oder für ein gutes Abendessen? - Ganz sicher!". Ein Krimi über Trüffel, Wein, Liebe und den Sehnsuchtsort Provence.

„Versteckt und zugenäht“ (Buchverlag Peter Hellmund) von Katrin Jacob

Charlotte Schwab ist in einem Alptraum gefangen. Ihre Freundin, die Designerin Sara Blair, erscheint nicht auf der wichtigsten Modenschau ihres Lebens im ehemaligen Augsburger Gaswerk. Kurz darauf verschwindet auch noch Saras neue Kollektion… Eine Jagd durch die schwäbische Metropole beginnt, in deren Verlauf sich Charlotte und Tara mit zwielichtigen Typen anlegen.

 

Ingo Kellner (Impro und Studiomusiker) macht die Krimilesung zu einem Krimihörspiel.



Externe Links:

Veranstalterwebsite

Kommentar schreiben
Städteporträts
Städteporträts