Info
13.11.2016
11 Uhr
Bertleinaula, Martin-Luther-Str. 2, Lauf a.d.Pegnitz
Eintritt: 5 € VVK / 8 € AK
images/lpbevents/2016/11/krone_164.jpg

Russland verstehen - Matinée mit Gabriele Krone-Schmalz

Nach dem Studium der Politischen Wissenschaften, Osteuropäischen Geschichte und Slawistik arbeitete Gabriele Krone-Schmalz im Anschluss an ihre Promotion ab 1976 als rhetorisch höchst brillante und scharfsinnige Redakteurin bei „Monitor”. Bald vertrat sie das ARD-Studio in New York, von 1987 an war die Journalistin die erste Moskau-Korrespondentin des Senders. Als Bestsellerautorin und Mitglied des „Petersburger Dialogs” engagiert sich die Professorin für TV und Journalistik und führende Russland-Expertin immer wieder aufs Neue für eine Verständigung zwischen Russland und Deutschland. Neben vielen anderen Auszeichnungen erhielt sie das Bundesverdienstkreuz.

Antirussische Vorbehalte haben eine lange Tradition. Tatsächlich ist aber nicht nur das Verhältnis zwischen Russland, dem Westen und der Ukraine vielschichtiger, als es der Medien-Mainstream suggeriert, sondern auch die russische Geschichte seit dem Ende des Kalten Krieges. Es geht um eine differenzierte Betrachtung der Verhältnisse und ein meinungsstarkes Plädoyer für eine ausgewogene Debatte. „Privatsache“ dagegen ist das vielschichtige Porträt einer starken Frau.