Info
12.11.2016
20 Uhr
Bertleinaula, Martin-Luther-Str. 2, Lauf a.d.Pegnitz
Eintritt: 5 € VVK / 8 € AK
images/lpbevents/2016/11/foerg_164.jpg

Das stille Gift - Lesung mit Nicola Förg und Michaela May

Von 1991 an publizierte die Germanistin und Geografin, freie Journalistin und Reiseenthusiastin Reiseführer. 2003 etablierte sich Nicola Förg auf dem Buchmarkt mit dem Debüt „Schussfahrt“, ihrem ersten Krimi um Kommissar Weinzierl. Seitdem gehört die Allgäuerin und engagierte Tierliebhaberin zu den meistgelesenen Schriftstellerinnen des Spannungs-Genres. 2009 startete mit „Tod auf der Piste“ ihre neue, ebenso durchschlagende wie humorvolle Alpenserie um Ermittlerduo Irmi Mangold und Kathi Reindl – bis heute sind sieben große Publikumserfolge erschienen.

Ein Team bilden auch Nicola Förg und die prominente Schauspielerin Michaela May, Star zahlreicher TV-Produktionen wie „Kir Royal“, „Monaco Franze“ und „Polizeiruf 110“. In Lesung und Gespräch präsentieren sie gemeinsam Nicola Förgs jüngsten Alpenkrimi „Das stille Gift“.

Landluft kann tödlich sein. Ein Teil einer künstlichen Hüfte, das wie ein Katapult aus einem Güllefass fliegt, ist Auslöser für die Suche nach einem lange verschwundenen Mann. Die Spur führt Irmi Mangold und Kathi Reindl auf einen Umweltskandal ungeahnten Ausmaßes, bei dem die Produktion von Glyphosat und Korruption eine entscheidende Rolle spielt.