Info
19.11.2014, 12:50 Uhr
Redaktion
Der Fragebogen
images/lpbblogs/instblog/klein/frgb_manthei_164.jpg
Der Fragebogen des Literaturportals Bayern: Sieben Fragen an Menschen, die die Welt der bayerischen Literatur ausmachen – auf die eine oder andere Weise. (c) Aurel Manthei

[#litmuc14]: Aurel Manthei

1. Wer sind Sie und was machen Sie?

Aurel

2. Was sollte man außerdem noch über Sie wissen?

unversöhnlich

3. Was lesen Sie gerade?

Das Böse im Blut

4. Würden Sie uns den ersten Satz/Vers dieses Werks zitieren?

„Meine Mutter war eine gewöhnliche, aber gut bezahlte Hure.“

5. Und, gefällt´s? Warum (nicht)?

Zu frauenfeindlich

6. Ihr persönlicher Bayern-Literaturtipp?

Oskar Maria Graf: Einer gegen Alle

7. Wo findet man Sie im Internet?

www.aurelmanthei.de

----------

Aurel Manthei wurde 1974 in Wuppertal geboren und studierte Schauspiel an der Folkwang Hochschule Essen. Von 2002 bis 2008 war er am Schauspiel Leipzig engagiert. In Leipzig war Aurel Manthei Dozent für Schauspielkunst an der Hochschule für Musik und Theater Mendelssohn Bartholdy. Er spielte in etlichen Film und Fernsehproduktionen mit; vier Jahre lang war er der Assistent in Kommissar Stolberg im ZDF, bevor er sich in der vierten Staffel erschießen ließ, um am Schauspielhaus Zürich vermehrt Theater zu spielen. Hier traf er von 2009 bis 2011 erneut auf Karin Henkel und arbeitete u.a. mit Frank Castorf, Barbara Frey und Dusan David Pařízek. Ab Herbst 2012 ist er als Hauptkommissar Max Jansen in der neuen ZDF-Reihe Mordshunger – Mord und andere Spezialitäten zu sehen. Ab der Spielzeit 2012/13 ist er im Ensemble des Residenztheaters.



Kommentar schreiben
Verwandte Inhalte