Info

Nürnberger Autorenstipendium – Nachwuchsförderung Drehbuch 2017/2018

Für das Nürnberger Autorenstipendium Drehbuch hat die Bewerbungsphase begonnen. Es wird zweijährlich durch die Stadt Nürnberg und das Bayerische Fernsehen ausgeschrieben. Bewerben können sich alle Drehbuchautorinnen und -autoren im Nachwuchsbereich, deren Drehbücher noch nicht verfilmt wurden.

Für 2017/2018 werden die fünf besten Ideen für einen Kino- oder TV-Film (90 Minuten) zum Thema „Grenzenlos“ gesucht. Es geht dabei in erster Linie um fesselnde, berührende und unterhaltsame Geschichten mit starken Figuren. Besonders berücksichtigt werden Stoffe, die sich für transmediale Erweiterungen (z.B. Social Media, Blogs, Games) eignen. Das Erweiterungspotential soll unbedingt von dem Bewerber/der Bewerberin dargestellt, erklärt und begründet werden.

Teilnahmeberechtigt sind Nachwuchsautorinnen und -autoren, deren Drehbücher, Treatments oder Exposés für einen Kino- oder TV-Film bislang nicht verfilmt oder öffentlich vorgeführt worden sind. Regionale oder nationale Teilnahmebeschränkungen gibt es nicht, ebenso keine Altersbegrenzung. Autorenteams sind ausgeschlossen. Die Teilnahme ist nur online möglich. Es gilt das Datum des E-Mail-Eingangs.

Ausschreibungsbeginn: 1. Januar 2017 – Einsendeschluss: 15. Februar 2017
www.autorenstipendium.nuernberg.de

Mit dem Autorenstipendium, das seit 1993 ausgeschrieben wird, leisten die Stadt Nürnberg und der Bayerische Rundfunk einen wichtigen Beitrag zur Förderung von Nachwuchsautorinnen und -autoren im deutschsprachigen Raum. Erfahrene Tutorinnen und Tutoren begleiten die Stipendiaten bei der Weiterentwicklung ihrer Idee bis hin zum fertigen Drehbuch. Zusätzlich finden drei Intensiv-Seminare statt. Das Autorenstipendium endet im Sommer 2018 mit einer öffentlichen szenischen Lesung, in der junge Schauspielerinnen und Schauspieler aus Nürnberg die erarbeiteten Texte präsentieren.


Externe Links:

Teilnahmebedingungen

Aktuelle Ausschreibung (PDF)

Teilnahmeerklärung


Kommentare

davehall am 20.01.2017 um 05:46

Me really glad to read the item and being able to share my very own thoughts on it. I want to use this opportunity to say that I absolutely love this blog. It is a wonderful resource of information for the working. Thank you so much.



Kommentar schreiben