Literaturfest WortWärts 2016 in Nürnberg

https://www.literaturportal-bayern.de/images/lpbblogs/instblog/2016/klein/wortwaerts_06_klein.jpg

Zum 11. Mal veranstaltet das Literaturzentrum Nord, KUNO e.V., in Nürnberg das Literaturfest WortWärts  mit Lesungen, Gesprächen und Diskussionen, in diesem Jahr in Kooperation mit der Stadtbibliothek Nürnberg.

*

Dem aktuellen Sprachwandel widmet sich das literarische Prodiumsgespräch am Samstag, den 13. August 2016 im Zeitungscafé, mit den Autorinnen Angelinka Jodl und Diana Marossek.

Am Sonntag, den 14. August, präsentiert die Open-Air-Lesebühne im lauschigen KUNO-Garten mehrfach ausgezeichnete Autoren aus der Region und aus der ganzen Republik, dazu die Preisträger des Wettbewerbs um den Fränkischen Preis für junge Literatur  28. Literaturpreis der Nürnberger Kulturläden.

Ein verliebter Engel mit Gewichten an den Schwingen entspringt Manfred Kerns neuem Mundartlyrikband Baradiesischi Zeide, während Felicitas Andresen klar verneint, dass ihr Roman Sex mit Hermann Hesse Satire sei. In dem Roman Ymir oder: Aus der Hirnschale der Himmel lotet Philip Krömer die Geschichte und die Möglichkeiten ihrer Entwicklung aus, derweil Franziska Gerstenberg in ihrem Erzählband So lange her, schon gar nicht mehr wahr die prekären Verhältnisse der bestehenden Gesellschaft beschreibt. Jackie Thomaes Roman Momente der Klarheit ist so komisch und so hart wie das wahre Leben. Dass ihre Figuren dennoch an das wahre Glück und Liebe glauben, ist tröstlich. Denn Thomas von Steinaeckers Roman Die Verteidung des Paradieses spielt in einer Zukunft, in der Deutschland zerstört und die Gesellschaft so verroht ist, dass Menschlichkeit nichts mehr zählt. 

 


Externe Links:

WortWärts 2016

Programm


Kommentar schreiben