Sophie La Roche im frühen Geist der europäischen Aufklärung

In dieser PDF-Datei findet sich die Erfassung der neun Lebens- und Werkstationen von Sophie La Roche. Es handelt sich um den ersten Entwurf einer umfassenden Darstellung, die gleichsam eine chronologische wie geographische Zeitreise von La Roche-Ort zu La Roche-Ort bietet, also eine Art Tour d`Horizon mit der ersten deutschen Roman-Autorin zwischen 1730 und 1807.

Am Rande dieser Zeitreise erfährt auch das allerdings mit dem Stilmittel der Verfremdung zusammengestellte  Bild, in dem die frühe und „praktizierende“ Europäerin Sophie La Roche in Weimar 1899 inmitten ihrer Freunde platziert ist, besondere Aufmerksamkeit.

 

 

Die hier natürlich stilisierte „literarische Gesellschaft“, die sich in dieser abgebildeten Zusammensetzung 1899 in Weimar und/oder Oßmanstedt sicherlich nur teilweise getroffen hat, mag als Vorlage für einige reizvolle szenische und andere Darstellungsformen dienen. Neben der chronologisch-geographisch typisierten Darstellungsweise erfährt im Zeitlauf der Lebens- und Wirkungsgeschichte von Sophie La Roche insbesondere der nachhaltige und wechselseitige Kontakt mit ihren Zeitgenossen in der Art einer „Quer-Forschung“ besondere Beachtung und Würdigung.

Ein Klick auf die PDF-Datei bringt Sie mitten hinein in den epochalen Übergang vom 18. zum 19. Jahrhundert.

 

 


Externe Links:

Sophie La Roche-Tour

Sophie La Roche-Realschule Kaufbeuren

Stadtmuseum Kaufbeuren

Literaturlandschaften e. V.

ZEIT-Artikel zum 200. Todestag von Sophie La Roche

Rezension zu Bild einer Freundin - Annäherungen an Sophie von La Roche

Kaufbeurer Frauenlexikon


Kommentar schreiben
Verwandte Inhalte
Städteporträts
Städteporträts