Info

München vergibt künftig ein weiteres Stipendium für Kinder- und Jugendbuchprojekte

https://www.literaturportal-bayern.de/images/lpbblogs/instblog/2017/klein/struwelpeter2500.jpg
König Nussknacker und der arme Reinhold aus dem Struwelpeter

Im Dezember 2017 beschloss der Münchner Stadtrat, ab dem Jahr 2019 ein weiteres Stipendium für Projekte im Bereich Kinder- und Jugendbuch zu vergeben. Wie die anderen Literaturstipendien der Stadt München ist die Auszeichnung mit 6.000 Euro dotiert. Als weitere Neuerung werden nun auch Projekte, die aus Text und Bild bestehen, berücksichtigt. Einsendeschluss ist der 22. März 2019.

*

Die Landeshauptstadt München schreibt alle zwei Jahre sechs mit jeweils 6.000 Euro dotierte Stipendien für vielversprechende literarische Projekte von Münchner Nachwuchsautorinnen und Autoren aus. Bisher wurde eines dieser Stipendien für Kinder- und Jugendbuchprojekte ausgereicht.

Neu ab 2019: Es werden sieben Literaturstipendien vergeben, zwei davon für das Kinder- und Jugendbuch. Zugleich wird die Ausschreibung in diesem Bereich ausgeweitet: Berücksichtigt werden nun auch Projekte, die aus Text und Illustration bestehen (Bilderbücher oder auch Graphic Novels). Bei der Vergabe eines Stipendiums für ein derartiges Projekt wird, wenn zwei Künstler/innen beteiligt sind, die Preissumme zwischen Autor/in und Illustrator/in geteilt. Es können auch Projekte eingereicht werden, bei denen nur ein/e Künstler/in in München lebt.

Die nächste Ausschreibung für die Literaturstipendien ist im Jahr 2019. Einsendeschluss ist der 22. März 2019.

 


Externe Links:

Informationen zur Literaturförderung der Stadt München


Kommentar schreiben